Formel 1 Hamilton und Mercedes verlängern offenbar Zusammenarbeit

Lewis Hamilton fährt wohl noch zwei weitere Jahre für Mercedes: Angeblich soll der Formel-1-Pilot seinen Vertrag verlängert haben.

Lewis Hamilton
Getty Images

Lewis Hamilton


Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton und das Mercedes-Team haben sich nach monatelangen Verhandlungen angeblich auf eine Vertragsverlängerung geeinigt. Das berichten mehrere britische Medien übereinstimmend. Der 33-Jährige werde seinen auslaufenden Kontrakt um zwei Jahre ausdehnen, schreiben die "Daily Mail" und der "Telegraph".

Ob Hamilton danach mehr Geld verdient (bisher etwa 34 Millionen Euro), ist unklar. Angeblich geht es nun darum, wann die Verlängerung des Vertrages verkündet wird. Sinnvoll erscheint das Heimspiel des Weltmeisters in knapp zwei Wochen in Silverstone (8. Juli) oder der anschließende Mercedes-Heim-Grand-Prix in Hockenheim (22. Juli).

Hamilton hatte zur Saison 2013 bei Mercedes die Nachfolge von Michael Schumacher angetreten. 2014, 2015 und 2017 gewann er im Silberpfeil die Fahrer-Weltmeisterschaft. 2016 musste er sich nur knapp seinem Teamkollegen Nico Rosberg geschlagen geben. 2008 gewann Hamilton am Steuer eines McLaren seinen ersten von bislang vier Titeln.

Auch in diesem Jahr kämpft Hamilton aussichtsreich um die WM-Krone. Vor dem Großen Preis von Österreich am kommenden Wochenende hat er 14 Punkte Vorsprung auf Sebastian Vettel im Ferrari.

bka/sid



insgesamt 10 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Nonvaio01 26.06.2018
1. wer hat denn etwas anderes erwartet
Der wird da bleiben bis Merc keine chance mehr hat zu gewinnen. Bei Merc ist alles auf Hammilton zugeschnitten, wie es bei Ferrari und Schumi war.
fson21 26.06.2018
2.
Man kann von Hamilton als Person halten was man will, aber er ist ein begnadeter Fahrer. Und speziell in den letzten beiden Saisons ist er immer wieder durch sehr faire Aktionen aufgefallen, wie beispielsweise das vorbeilassen von Bottas in Ungarn letztes Jahr. Er wird mir immer sympathischer, gerade im Vergleich zu Vettel.
Wer..wars 26.06.2018
3.
Zitat von fson21Man kann von Hamilton als Person halten was man will, aber er ist ein begnadeter Fahrer. Und speziell in den letzten beiden Saisons ist er immer wieder durch sehr faire Aktionen aufgefallen, wie beispielsweise das vorbeilassen von Bottas in Ungarn letztes Jahr. Er wird mir immer sympathischer, gerade im Vergleich zu Vettel.
Naja LH44 ist nicht wirklich fairer gewesen in den letzten beiden Saisons, das er jetzt 1x Bottas den Platz zurückgeben hat, war ist nicht der großzügigkeit von LH44 zu verdanken sondern der klaren Abmachung mit dem Team am Funk.... Bottas hat LH44 vorbeigelassen unter der klaren Abmachung den Platz zurückzugeben.
Analog 26.06.2018
4. Hätte Hamilton gerne in einem anderen
Auto gesehen. So bleibt seine Leistung immer mit einem Fragezeichen. Im schnellsten Auto und dem Besten Team gewinnen? Schnell sind andere auch... PS: was ist LH44
Nelkenghetto 26.06.2018
5. schade
das er verlängert. Hätte er es nicht hätte ich mir vllt mal wieder F1 angeschaut.....
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.