Pole-Fahrer Rosberg: "Das ist der absolute Hammer"

111 Rennen hat er für diesen Erfolg gebraucht: Nico Rosberg startet beim Großen Preis von China von der Pole-Position - zum ersten Mal in seiner Karriere. Im Interview spricht der Mercedes-Pilot über seine Siegchancen am Sonntag.

Mercedes-Pilot Rosberg: "Die perfekte Runde erwischt" Zur Großansicht
REUTERS

Mercedes-Pilot Rosberg: "Die perfekte Runde erwischt"

Frage: Herr Rosberg, 111 Anläufe haben Sie gebraucht, nun hat es geklappt: Wie bewerten Sie Ihre erste Pole-Position?

Nico Rosberg: Das ist natürlich ein ganz spezieller Tag für mich und der absolute Hammer. Irgendwie verrückt, aber ich bin natürlich sehr stolz und der glücklichste Mensch überhaupt. Alles hat perfekt gepasst. Das ist echt cool. Vor allem, dass die erste Reihe komplett silbern ist. Ich freue mich schon darauf, von Platz eins zu starten.

Frage: Ihr Teamkollege Michael Schumacher, der von Platz zwei startet und Lewis Hamilton als Zweitschnellster (Der McLaren-Pilot wird jedoch fünf Plätze zurückversetzt, d. Red.) haben den Hut vor Ihnen gezogen. Wie haben Sie diese Runde hinbekommen?

Rosberg: Die Strecke ist etwas abgekühlt, ich habe das Setup ein wenig verändert und dann einfach die perfekte Runde erwischt. Aber es ist toll, dass ich mit Lewis und Michael auf dem Podium sitze. Lewis und ich waren 2000 Teamkollegen (als 15-Jährige in der Formel A, d. Red.). Da haben wir uns gesagt, irgendwann werden mal die Nummer eins und zwei in der Formel 1. Nun haben wir es zumindest schon mal im Qualifying geschafft.

Frage: Wird Ihrer ersten Pole am Sonntag auch ihr erster Sieg folgen?

Rosberg: Es ist schwer zu sagen, wo wir landen werden. Das ist auch bedingungsabhängig. Wenn es kälter werden würde, würde uns das entgegenkommen.

Frage: Im Qualifying war der Mercedes schon in den ersten beiden Rennen recht stark gewesen, im Rennen dagegen noch nicht.

Rosberg: Es stimmt, dass wir in den Rennen bisher mehr Probleme hatten. Aber wir haben hart gearbeitet, und ich denke, wir haben gute Fortschritte gemacht. Man kann nicht in ein paar Wochen Riesenschritte erwarten. Es wird etwas mehr Zeit brauchen, aber wir werden dorthin kommen, wo wir hinwollen.

aufgezeichnet von Holger Schmidt (sid)

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 3 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Schumacher wird siegen
fragezeichenheute 14.04.2012
Ich denke, wie auch andere, dass der Schumi den Sack zumachen wird beim Rennen. Die Zeichen dafür stehen gut: Führt Regen Michael Schumacher zum Sieg in Shanghai? (http://www.autonews-123.de/formel-1-2012-fuhrt-regen-michael-schumacher-zum-sieg-in-shanghai/) Dennoch ist es natürlich großartig, dass Rosberg vorne steht. Das wird den Jungen sicher antreiben. Und wo ist eigentlich der Vettel? Ach ja, unter ferner liefen. So was...
2.
Altesocke 14.04.2012
Zitat von fragezeichenheuteIch denke, wie auch andere, dass der Schumi den Sack zumachen wird beim Rennen. Die Zeichen dafür stehen gut: Führt Regen Michael Schumacher zum Sieg in Shanghai? (http://www.autonews-123.de/formel-1-2012-fuhrt-regen-michael-schumacher-zum-sieg-in-shanghai/) Dennoch ist es natürlich großartig, dass Rosberg vorne steht. Das wird den Jungen sicher antreiben. Und wo ist eigentlich der Vettel? Ach ja, unter ferner liefen. So was...
Glueckwunsch an Rosberg, Glueckwunsch an Schumi. Viel Glueck im Rennen, und zur richtigen Zeit auf den richtigen Reifen sein! Was ich aber viel interessanter fand, war das suessaeuerliche Gesicht von Schumi, als er aus dem Wagen stieg. Das war wohl eher andersherum 'gedacht', mit der ersten Pole fuer Mercedes, oder? Wobei das war echt die Ausnahmerunde, von Rosberg. Schumi war gut, aber Rosberg fand irgendwo die Veraenderung, die funktionierte! Wenn mindestens einer der beiden nun morgen wieder da oben sitzen wuerde, waere es ein gutes Zeichen. Aber falls es nicht regnen sollte, weaere wohl der dritte Platz im Rennen das hoechste der Moeglichkeiten dieses Wagens. Mercedes, tut was. Ihr habt zwei Fahrer, die im McLaren oder Red Bull um die Weltmeisterschaft mitfahren wuerden!
3. Glückwunsch
mr_supersonic 14.04.2012
Zitat von sysop111 Rennen hat er für diesen Erfolg gebraucht: Nico Rosberg startet beim Großen Preis von China von der Pole-Position - zum ersten Mal in seiner Karriere. Im Interview spricht der Mercedes-Pilot über seine Siegchancen am Sonntag. Pole-Fahrer Rosberg: "Das ist der absolute Hammer" - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Sport (http://www.spiegel.de/sport/formel1/0,1518,827513,00.html)
Freu mich echt für Nico, endlich hat es mal geklappt. Irgendwie habe ich jedoch schon geahnt dass es dieses Wochenende gut werden kann, nachdem die ersten beiden Rennen ziemlich seltsam waren mit den Mercedes. Ich denke der Testrückstand machte sich dabei bemerkbar. Ich glaub nicht dass Nico morgen beim Rennen so sehr vom speed her nachlassen wird wie zuvor, Schumi wird jedoch glaub ich ziemliche Probleme haben wenn es nicht regnet. Dass Seb nichtmal Q3 erreicht hat ist auch ein Hammer, naja, nächstes Mal wirds besser ;o) Ich hoffe Adrian kriegt Abbey noch ein bisschen verbessert...
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Formel 1
RSS
alles zum Thema Formel 1
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 3 Kommentare
Getty Images

Rennkalender 2012
Rennen Datum Großer Preis von (Ort)
1 18.03. Australien (Melbourne)
2 25.03. Malaysia (Sepang)
3 15.04. China (Shanghai)
4 22.04. Bahrain (Sachir)
5 13.05. Spanien (Barcelona)
6 27.05. Monaco (Monte Carlo)
7 10.06. Kanada (Montreal)
8 24.06. Europa (Valencia)
9 08.07. Großbritannien (Silverstone)
10 22.07. Deutschland (Hockenheim)
11 29.07. Ungarn (Budapest)
12 02.09. Belgien (Spa-Francorchamps)
13 09.09. Italien (Monza)
14 23.09. Singapur (Singapur)
15 07.10. Japan (Suzuka)
16 14.10. Südkorea (Yeongam)
17 28.10. Indien (Neu Delhi)
18 04.11. Abu Dhabi (Abu Dhabi)
19 18.11. USA (Austin)
20 25.11. Brasilien (São Paulo)