Formel 1 Hamilton verlängert bei Mercedes bis 2020

Der Weltmeister bleibt bei Mercedes: Lewis Hamilton hat einen neuen Vertrag unterschrieben. Damit wird der Brite zwei weitere Jahre für seinen aktuellen Rennstall fahren.

Lewis Hamilton
DPA

Lewis Hamilton


Er ist Weltmeister, liegt in der aktuellen Fahrerwertung auf Rang zwei - und jetzt ist auch klar, dass er über diese Saison hinaus bei seinem Rennstall bleiben wird: Lewis Hamilton hat seinen Vertrag bei Mercedes um zwei Jahre bis 2020 verlängert. Das teilte der Rennstall vor dem Großen Preis von Deutschland (Sonntag, 15.10 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE; TV: RTL) mit.

"Seitdem Toto Wolff und ich im Winter zusammensaßen, war diese Vertragsverlängerung im Grunde genommen nur eine Formalität", sagte Hamilton: "Ich bin seit 20 Jahren Teil der Rennfamilie von Mercedes, und ich habe mich nie wohler in einem Team gefühlt. Wir sind auf und abseits der Rennstrecke auf einer Wellenlänge - und ich freue mich auf weitere Siege in der Zukunft."

Hamilton hatte 2013 bei Mercedes die Nachfolge von Rekordweltmeister Michael Schumacher angetreten. Der Deutsche hatte nach seiner glorreichen Zeit im Ferrari kurzzeitig auch bei Mercedes unter Vertrag gestanden.

Hamilton gewann im Mercedes bisher 44 Rennen. 2014, 2015 und 2017 triumphierte der 33 Jahre alte Brite in der Fahrer-Weltmeisterschaft. 2016 musste er sich nur knapp seinem Teamkollegen Nico Rosberg geschlagen geben. Von 2014 bis 2017 feierte Hamilton mit Mercedes den Gewinn der Konstrukteurs-WM. 2008 gewann Hamilton am Steuer eines McLaren seine erste Fahrer-WM.

Aktuell liegt Hamilton (163 Punkte) acht Punkte hinter Sebastian Vettel (Ferrari, 171), der gerade erst in Hamiltons Heimatland einen Sieg gefeiert hat. Aber schon am Sonntag könnte der Brite durch ein gutes Ergebnis in Deutschland wieder vorbeiziehen und erneut die Führung übernehmen.

aev/sid



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.