Sport

Anzeige

Formel 3

Mick Schumacher gewinnt auch in Silverstone

Drei Wochen nach seinem ersten Formel-3-Sieg hat Mick Schumacher den nächsten Erfolg gefeiert. Das weckt Erinnerungen an seinen Vater.

DPA

Mick Schumacher

Samstag, 18.08.2018   17:44 Uhr

Anzeige

Mick Schumacher hat sein zweites Formel-3-Rennen gewonnen. Der 19-Jährige vom Team Prema Theodore Racing fuhr im englischen Silverstone vom zweiten Startplatz zum Sieg. Hinter ihm belegten der Este Jüri Vips und der Südafrikaner Jonathan Aberdein (beide Team Motopark) die Plätze zwei und drei. Vor drei Wochen hatte Schumacher in Spa-Francorchamps seinen ersten Sieg in der Nachwuchsrennserie gefeiert.

1989 hatte Micks Vater Michael Schumacher im Alter von 20 Jahren ebenfalls zwei Siege in der Formel 3 gefeiert - in seiner Premierensaison. Mick Schumacher fährt schon seit 2017 in der Serie, blieb in seinem ersten Jahr aber ohne Erfolg.

Anzeige

Allerdings hat sich die Formel 3 in den vergangenen 30 Jahren deutlich verändert. Zu Michael Schumachers Zeiten kämpften die Fahrer noch um die Deutsche Meisterschaft. Von zwölf Rennen fanden nur zwei außerhalb Deutschlands statt. Inzwischen ist die Formel 3 eine vom Weltverband Fia ausgerichtete europäische Serie, an der Fahrer aus der ganzen Welt teilnehmen.

Silverstone ist die sechste von zehn Stationen der laufenden Saison. An jeder Station werden drei Rennen gefahren. Schumacher gewann den zweiten der drei Läufe, im ersten war er wegen eines Reifenschadens ausgefallen. Das dritte Rennen findet am Sonntag statt. In der Gesamtwertung belegt Schumacher nach 17 von 30 gefahrenen Rennen mit 126 Punkten den siebten Platz. In Führung liegt der Brite Dan Ticktum mit 184 Zählern.

mmm/sid

Weitere Artikel

Forum

Forumskommentare zu diesem Artikel lesen
Anzeige
© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH