Renault-Roulette: Briatore bleibt, Kovalainen steigt auf

Bei Renault sind zwei wichtige Entscheidungen an einem Tag gefallen: Das Formel-1-Team kann auch in der kommenden Saison auf seinen wichtigsten Strategen bauen. Zudem wurde ein Nachfolger für Weltmeister Fernando Alonso gefunden - ein junger Finne.

Enstone - Der bisherige Testfahrer Heikki Kovalainen werde den zu McLaren Mercedes wechselnden Alonso als Stammpilot ersetzen, teilte Renault mit. Der 24-Jährige ist derzeit noch als Testfahrer unter Vertrag und gilt als großes Talent.

Renault-Teamchef Briatore: Vertrag bis 2008
DPA

Renault-Teamchef Briatore: Vertrag bis 2008

Mit der Verpflichtung von Kovalainen wurde auch eine andere Personalentscheidung immer wahrscheinlicher und letztlich auch vollzogen: Teamboss Flavio Briatore verlängerte seinen Vertrag bis 2008. Der Italiener hatte seinen Verbleib bei Renault immer von der Personalie Kovalainen abhängig gemacht. Zuletzt gab es Spekulationen, dass der 56-jährige Briatore den Rennstall verlassen und sich ins Privatleben zurückziehen werde.

goe/Reuters

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Formel 1
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback