2. Fußball-Bundesliga Darmstadt bleibt auf Abstiegsplatz

Der SV Darmstadt hat es verpasst, zu Erzgebirge Aue aufzuschließen. Nach einem Remis in Nürnberg bliebt der Absteiger auf dem vorletzten Platz. Eintracht Braunschweig feiert einen wichtigen Sieg.

Nürnbergs Torschütze Georg Margreitter (l.)
DPA

Nürnbergs Torschütze Georg Margreitter (l.)


Der 1. FC Nürnberg hat im Aufstiegskampf erneut wichtige Punkte liegengelassen. Der Tabellenzweite rannte gegen Darmstadt lange Zeit einem Rückstand hinterher, erst der Österreicher Georg Margreitter rettete mit seinem Treffer das Remis (79. Minute). Der Club ist damit seit vier Spielen ohne Sieg und liegt nur noch zwei Punkte vor Holstein Kiel auf dem Relegationsplatz. Darmstadt bleibt auf einem Abstiegsplatz, der Rückstand auf Erzgebirge Aue beträgt nach dem Unentschieden zwei Punkte, die Auer spielen am Montag noch gegen Greuther Fürth.

1. FC Nürnberg - SV Darmstadt 98 1:1 (0:1)
0:1 Boyd (18.)
1:1 Margreitter (79.)
Nürnberg: Bredlow - Valentini, Margreitter, Ewerton, Leibold - Erras, Möhwald - Salli (46. Martinez), Behrens, Stefaniak (82. Werner) - Zrelak (84. Hufnagel).
Darmstadt: Fernandes - Großkreutz, Bregerie, Sulu, Holland - Kamavuaka (84. Medojevic), Stark - Kempe, Ji, Jones (90. Höhn) - Boyd (65. Rosenthal).
Schiedsrichter: Schlager
Gelbe Karten: Möhwald - Fernandes, Großkreutz
Zuschauer: 27.007

Braunschweigs Torschütze Frederik Tingager (l.)
DPA

Braunschweigs Torschütze Frederik Tingager (l.)

Eintracht Braunschweig - MSV Duisburg 3:2 (3:0)
1:0 Nyman (18.)
2:0 Tingager (20.)
3:0 Abdullahi (40.)
3:1 Wolze (69.)
3:2 Valsvik (83./Eigentor)
Braunschweig: Fejzic - Sauer, Tingager, Valsvik, Kijewski - Khelifi (63. Bulut), Boland, Hochscheidt, Abdullahi - Kumbela (63. Zuck), Nyman.
Duisburg: Flekken - Hajri, Bomheuer, Nauber, Wolze - Engin (72. Klotz), Albutat, Gartner, Stoppelkamp - Tashchy (46. Souza), Onuegbu.
Schiedsrichter: Koslowski
Gelbe Karten: Nyman - Albutat
Zuschauer: 20.015

Der FC Ingolstadt jubelt spät
Getty Images

Der FC Ingolstadt jubelt spät

FC Ingolstadt - Dynamo Dresden 4:2 (2:0)
1:0 Pledl (18.)
2:0 Schröck (28.)
2:1 Koné (58.)
2:2 Ballas (79.)
3:2 Kittel (90.+1)
4:2 Cohen (90.+4)
Ingolstadt: Nyland - Levels, Schröck, Matip, Gaus - Träsch, Cohen - Pledl (60. Morales), Kittel, Leipertz - Hartmann (68. Kutschke)
Dresden: Schubert - J. Müller, Franke, Ballas, Heise - Konrad, Hauptmann - Horvath, Berko - Koné, Röser
Schiedsrichter: Gräfe
Gelbe Karten: -
Zuschauer: 11.388

krä



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.