2. Bundesliga: 1860 München spielt remis gegen Cottbus

Dämpfer für "Löwen": Durch ein Unentschieden gegen Energie Cottbus ist der Relegationsplatz für die Münchner in der zweiten Liga in weite Ferne gerückt. MSV Duisburg konnte gegen Sandhausen einen Sieg feiern. Und Paderborn erkämpfte gegen Union ein spätes Remis.

Münchens Stoppelkamp (l): Zweikampf mit Christian Bickel von Cottbus Zur Großansicht
DPA

Münchens Stoppelkamp (l): Zweikampf mit Christian Bickel von Cottbus

Hamburg - Im Kampf um den Relegationsplatz in der zweiten Liga hat 1860 München einen Rückschlag hinnehmen müssen. Gegen Energie Cottbus kam die Mannschaft von Trainer Alexander Schmidt nur zu einem 1:1 (0:0). Die Münchner stehen nun mit 42 Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz, Cottbus folgt mit zwei Zählern weniger auf Rang acht.

Vor 20.000 Zuschauern ging 1860 erst in der 58. Minute durch Daniel Halfar in Führung. Die Gäste aus Cottbus glichen anschließend (70. Minute) durch das erste Saisontor von Alexander Bittroff aus.

Im Mittelfeldduell haben sich der SC Paderborn und Union Berlin 1:1 (0:1) getrennt. Adam Nemec hatte die Gäste vor 10.000 Zuschauern in der 27. Minute in Führung gebracht. Nach der Gelb-Roten Karte für Unions Patrick Kohlmann spielten die Gäste ab der 74. Minute in Unterzahl. Paderborn glich in der 92. Minute durch Christian Strohdiek noch aus. Union steht mit nun 39 Punkten auf dem achten Tabellenplatz, Paderborn mit 37 auf dem neunten Rang.

In der dritten Partie des Tages hat der MSV Duisburg den SV Sandhausen 2:1 (1:1) besiegt. Vor 7500 Zuschauern fiel die Führung für Duisburg in der 31. Minute durch einen Treffer von Timo Perthel. Nur drei Minunten später glich Jan Fießer für die Gäste aus. Branimir Bajic sorgte per Strafstoß (65.) für den 2:1-Endstand. Duisburg belegt in der Tabelle nun Platz elf (39 Punkte), Sandhausen muss mit Rang 17 (23) weiter um den Klassenerhalt bangen.

Im Spitzenspiel des 28. Spieltags tritt am Montag (20:15 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) Tabellenführer Hertha BSC Berlin gegen den Zweiten Eintracht Braunschweig an.

joe

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fußball
RSS
alles zum Thema 2. Fußball-Bundesliga
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite