Zweite Liga Aue besiegt Fürth - und reißt die halbe Liga in den Abstiegskampf

Union ist Zweitliga-Achter. Klingt nach einem gesicherten Mittelfeldplatz? Von wegen: Nach dem Sieg des Tabellen-16. Aue gegen Greuther Fürth stehen die Berliner nur noch drei Punkte vor dem Relegationsplatz.

Aue-Profis bejubeln Tor gegen Fürth
Getty Images

Aue-Profis bejubeln Tor gegen Fürth


Der Abstiegskampf in der zweiten Fußball-Bundesliga hat sich am 27. Spieltag verschärft. Nach dem 2:1 (2:0)-Heimerfolg von Erzgebirge Aue gegen Greuther Fürth stecken sogar Teams aus der oberen Tabellenhälfte im Abstiegskampf. Aue steht als 16. mit 33 Punkten nur noch drei Punkte hinter dem Liga-Achten Union Berlin (36 Punkte).

Selbst der FC Ingolstadt hat als Sechster (37 Punkte) nur vier Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. Damit befindet sich das Team näher an der Abstiegszone als am dritten Platz von Holstein Kiel (44 Punkte).

Die Tore für Aue erzielten Pascal Köpke (33. Minute) und Malcolm Cacutalua (41.). Der Anschlusstreffer von Khaled Narey in der 86. Minute kam für Fürth zu spät. Der Klub ist damit 15. Durch den achten Saisonsieg von Aue haben sich auch die Abstiegssorgen in Darmstadt und Kaiserslautern vergrößert. Die beiden Vereine stehen auf den direkten Abstiegsplätzen zur dritten Liga und haben aktuell fünf (Darmstadt) bzw. acht Punkte (Kaiserslautern) Rückstand auf den Relegationsplatz.

Am 28. Spieltag wird es zur Begegnung zwischen Regensburg und Aue kommen, es ist das Duell zwischen dem Liga-Vierten und 16. Beide Mannschaften trennen aktuell sieben Punkte.

Erzgebirge Aue - Greuther Fürth 2:1 (2:0)
1:0 Köpke (34.)
2:0 Cacutalua (41.)
2:1 Narey (86.)
Aue: Männel - Kalig, Cacutalua, Riese - Rizzuto, Tiffert, Fandrich, Dennis Kempe - Nazarov (84. Strauß) - Köpke (90. Hertner), Munsy (66. Soukou)
Fürth: Sascha Burchert - Hilbert (62. Steininger), Maloca, Caligiuri, Maximilian Wittek - Gugganig - Narey, Ernst - Gjasula (62. Dursun) - Reese, Green (77. Aycicek)
Schiedsrichter: Tobias Welz (Wiesbaden)
Gelbe Karten: - / Maloca
Zuschauer: 7000

Der 27. Zweitliga-Spieltag im Überblick
Fortuna Düsseldorf - Arminia Bielefeld 4:2 (1:1)
Holstein Kiel - FC Heidenheim 2:1 (2:0)
Union Berlin - Jahn Regensburg 2:2 (1:0)
SV Sandhausen - VfL Bochum 2:3 (2:1)
FC Kaiserslautern - FC St. Pauli 1:1 (0:0)
FC Ingolstadt - Dynamo Dresden 4:2 (2:0)
Eintracht Braunschweig - MSV Duisburg 3:2 (3:0)
FC Nürnberg - Darmstadt 1:1 (0:1)

jan



insgesamt 10 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
redebrecht 19.03.2018
1. 2. Liga extrem
Bei noch 7 austehenden Spielen, könnte Lautern noch 21 Punkte erzielen und hätte dann 46 Punkte, 2 mehr als jetzt der Tabellendritte Kiel mit 44 Punkten. Die Abstiegszone beginnt schon beim Tabellenfünften Bielefeld, der mit 38 Punkten, 10 Punkte vor Darmstadt liegt, aber nur 5 Punkte vor Aue auf dem Relegationsplatz. Dieser Abstiegskampf ist spannend wie nie. Gab es schon mal Absteiger mit 42 Punkten?
pirx64 20.03.2018
2.
Hauptsache Lautern steigt ab. Zuviel Misswirtschaft und protege von der (pleiten) Stadt und dem Land
dachhase 20.03.2018
3. Union ist wohl das falsche Beispiel
denn das ist ja nun der klassische Fall von selbst daran schuld! Trotzdem Dank an alle Teams für die Spannung in Liga 2.
peter.hummler 20.03.2018
4. Lustig !
Hoffe der HSV schaut sich das mal an und erkennt das es in der 2.Liga nicht einfacher wird wie jetzt in der 1.Liga Abstiegskampf mit so einer Gurkentruppe wie man in Hamburg hat und dazu noch ein Regionalligatrainer
schwerpunkt 20.03.2018
5.
Spannend zu sehen, dass nach 27 Spieltagen die "Besitzer" der Tabellenpositionen auf den Relegationsplätze zur 3.Liga und zur 1.Liga theoretisch noch die Plätze tauschen könnten. Deutet auf ein recht ausgeglichenes Leistungsniveau hin. Bis auf Düsseldorf (die dürften sicher durch sein), kann die verbleibende Saison zur Paternosterfahrt in der Tabelle werden.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.