2. Fußball-Bundesliga Greuther Fürth zerlegt den FC St. Pauli

Der FC St. Pauli hat beim Tabellenvorletzten Greuther Fürth eine herbe Pleite kassiert. Kaiserslautern liegt nun einsam am Tabellenende. Aue und Bochum trennten sich unentschieden.

David Raum
Getty Images

David Raum


Die SpVgg Greuter Fürth hat sein Heimspiel gegen St. Pauli überraschend 4:0 (2:0) gewonnen und sich damit wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg gesichert. Fürth spielte stark auf und traf durch Maximilian Wittek, David Raum, Khaled Narey und Julian Green gleich vierfach. Bei den Gästen flog Johannes Flum mit Gelb-Rot vom Feld. Fürth bleibt nach dem Erfolg zwar Vorletzter, schließt aber zur Konkurrenz auf.

Greuther Fürth - FC St. Pauli 4:0 (2:0)
1:0 Wittek (33.)
2:0 Raum (45.)
3:0 Narey (72.)
4:0 Green (79.)
Fürth: Sascha Burchert - Gugganig, Maloca, Caligiuri - Hilbert (76. Steininger), Pinter (30. Aycicek), Sontheimer, Maximilian Wittek - Raum (82. Dursun), Green, Narey
St. Pauli: Himmelmann - Zander, Lasse Sobiech, Avevor, Buballa - Nehrig, Buchtmann - Sahin, Litka (65. Möller Daehli) - Allagui (46. Flum), Bouhaddouz (73. Schneider)
Schiedsrichter: Martin Thomsen
Gelbe Karten: Pinter, Hilbert / Flum, Lasse Sobiech, Sahin
Gelb-Rot: Nehrig
Zuschauer: 10.810

Sebastian Andersson (l.)
DPA

Sebastian Andersson (l.)

Erneuter Rückschlag für die Roten Teufel: Nach dem Sieg in Dresden am vorherigen Spieltag hat der 1. FC Kaiserslautern sein Heimspiel gegen Arminia Bielefeld verloren. Den Gästen reichten Treffer von Andreas Voglsammer und Konstantin Kerschbaumer um auf Platz sechs der Tabelle zu klettern.

1. FC Kaiserslautern - Arminia Bilefeld 0:2 (0:1)
0:1 Voglsammer (27.)
0:2 Kerschbaumer (90.+4)
Kaiserslautern: Marius Müller - Mwene, Vucur, Ziegler, Abu Hanna - Moritz (84. Müsel), Seufert (57. Shipnoski) - Borrello (74. Atik), Halfar - Andersson, Spalvis
Bielefeld: Ortega - Dick, Börner, Salger, Hartherz - Prietl, Schütz - Putaro (71. Weihrauch), Kerschbaumer - Klos (84. Behrendt), Voglsammer (76. Brandy)
Schiedsrichter: Florian Badstübner
Gelbe Karten: Borrello, Halfar / Kerschbaumer
Zuschauer: 20.464

Clemens Fandrich (2.v.l)
DPA

Clemens Fandrich (2.v.l)

Erzgebirge Aue und der VfL Bochum haben sich 1:1 (1:1)-Unentschieden getrennt. Clemens Fandrich brachte die Gäste schon nach vier Minuten in Führung, Bochum glich jedoch noch vor der Pause durch Felix Bastians aus.

Erzgebirge Aue - VfL Bochum 1:1 (1:1)
1:0 Fandrich (4.)
1:1 Bastians (39.)
Aue: Männel - Kalig, Wydra, Rapp - Rizzuto, Tiffert (89. John-Patrick Strauß), Riese, Hertner - Fandrich - Köpke (76. Bertram), Nasarow
Bochum: Riemann (64. Dornebusch) - Gyamerah, Hoogland, Bastians - Celozzi, Losilla (34. Janelt), Soares - Sam (84. Wurtz), Stöger - Hinterseer, Robbie Kruse
Schiedsrichter: Robert Schröder
Gelbe Karten: Fandrich / Robbie Kruse, Janelt, Soares
Zuschauer: 7200

tip/sid



© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.