Zweite Liga Stuttgart verliert, Hannover spielt unentschieden

Stuttgart und Hannover lassen im Kampf um den Wiederaufstieg in die Bundesliga wichtige Punkte liegen. Der VfB unterlag in Fürth, 96 kam beim FC St. Pauli nicht über ein Remis hinaus.

Die Fürther Veton Berisha (links) und Andreas Hofmann jubeln
DPA

Die Fürther Veton Berisha (links) und Andreas Hofmann jubeln


Greuther Fürth - VfB Stuttgart 1:0 (0:0)

Der VfB Stuttgart muss um die Tabellenführung in der 2. Bundesliga bangen. Bei der Spielvereinigung Greuther Fürth unterlagen die Schwaben 0:1. Union Berlin könnte am Montag (20.15 Uhr Live-Ticker SPIEGEL ONLINE; TV: Sport1/Sky) mit einem Heimsieg gegen den 1. FC Nürnberg an den Stuttgartern vorbeiziehen.

Das Tor des Tages erzielte Veton Berisha schon in der 9. Minute. Der Norweger überraschte VfB-Keeper Mitch Langerak mit einem Schuss aus knapp 30 Metern. In der ersten Halbzeit war Fürth klar das bessere Team. Nach der Pause erhöhte Stuttgart zwar den Druck, kam aber nicht mehr zum Ausgleich.

FC St. Pauli - Hannover 96 0:0

Hannover 96 hat den Sprung auf die Aufstiegsplätze verpasst. Beim FC St. Pauli kamen die Niedersachsen nicht über ein 0:0 hinaus. Die Hamburger sammelten dagegen einen weiteren Punkt im Kampf gegen den Abstieg.

Vor der Pause dominierten vor allem die Abwehrreihen beider Teams. Torchancen waren Mangelware. In der zweiten Halbzeit riskierten die Gäste dann mehr, doch Martin Harnik und der eingewechselte Uffe Bech vergaben in der Schlussphase gute Möglichkeiten zum Sieg.

mmm



© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.