2. Fußball-Bundesliga: Aue fertigt Bielefeld ab, Osnabrück schlägt Oberhausen

Chancenlos im Erzgebirge: Arminia Bielefeld ist in Aue untergegangen. Im Abstiegsduell gegen Oberhausen siegte der VfL Osnabrück deutlich. Frankfurt verlor zu Hause gegen Karlsruhe - weil der FSV-Torwart kurz vor Schluss patzte. 

Aue-Profi Hensel (r.): Höhenflug hält an Zur Großansicht
Getty Images

Aue-Profi Hensel (r.): Höhenflug hält an

Hamburg - Erzgebirge Aue bleibt am Spitzentrio der Zweiten Liga dran. Am 23. Spieltag gewann der Aufsteiger 3:0 (2:0) gegen Arminia Bielefeld. Vor etwa 9000 Zuschauern erzielten Paulus (2. Minute), Hensel (17.), und Klingbeil (67.) die Tore für das Team von Trainer Rico Schmitt. Mit nun 43 Punkten ist Aue Vierter und hat nur einen Punkt Rückstand auf den Relegationsplatz.

Der VfL Osnabrück besiegte Rot-Weiß Oberhausen 3:1 (2:1), der FSV Frankfurt kassierte gegen den Karlsruher SC eine 1:2 (1:1)-Pleite.

Die dem Abstieg entgegentaumelnde Arminia kassierte in Aue bereits in der zweiten Minute den ersten Gegentreffer. Paulus verwandelte einen Abpraller zum 1:0. Auf dem schwer bespielbaren Boden entwickelte sich eine zerfahrene Partie, in der Aue allerdings die überlegene Mannschaft war. Mittelfeldspieler Marc Hensel erhöhte im Anschluss an eine Ecke zur verdienten 2:0-Führung.

Auch nach der Pause spielte fast nur Aue, dass nach einer Ecke von Skerdilaid Curri und einem Kopfball von Klingbeil zum 3:0 kam. Die mitgereisten Bielefelder Anhänger, die das Auftreten ihrer Mannschaft schon in der ersten Hälfte mit 'Absteiger!, Absteiger! '-Rufen kommentiert hatten, verließen daraufhin das Stadion. Der Bielefelder Abstieg in die 3. Liga dürfte nicht mehr zu verhindern sein. Seit elf Spielen wartet das Team von Trainer Ewald Lienen auf einen Sieg und hat mit neun Punkten 14 Zähler Rückstand auf einen Nicht-Abstieg-Platz.

Osnabrück schlägt direkten Konkurrenten

Der VfL Osnabrück hat nach dem Erfolg gegen den direkten Konkurrenten Rot-Weiß Oberhausen nun 25 Punkte und liegt auf Platz 14. Der norwegische Stürmer Flamur Kastrati brachte den VfL mit einem Doppelschlag (10./13.) früh in Führung. Für Oberhausen reichte es vor 13.000 Zuschauern nur zum Anschluss durch Ronny König (19.). Kristoffer Andersen (69.) besiegelte den sechsten VfL-Heimsieg der Saison.

Nach dem Anschlusstor durch König kamen die Gäste besser ins Spiel und drängten vor allem vor der Pause auf den Ausgleich. Zuvor hatte VfL-Coach Karsten Baumann den Doppel-Torschützen Kastrati und Tobias Nickenig verletzungsbedingt auswechseln müssen. Nach dem Wechsel verlief das Spiel wieder ausgeglichener, ehe Osnabrücks Andersen einen Konter per Kopf erfolgreich abschloss.

KSC siegt dank krassem Torwartfehler

Ein schwerer Torwartfehler hat dem Karlsruher SC den ersten Auswärtssieg seit neun Monaten ermöglicht. Patric Klandt vom FSV Frankfurt ließ beim 1:2 (1:1) gegen den KSC in der 82. Minute einen Freistoß von Thorben Stadler unter dem Körper ins Tor durchrutschen. Die Gäste verließen Relegationsplatz 16 und schöpfen im Abstiegskampf neue Hoffnung, Frankfurt steht trotz fünf Spielen in Serie ohne Sieg im gesicherten Mittelfeld.

Ein Fallrückzieher von Sascha Mölders (19.) hatte Frankfurt nach dem 0:1 durch Pascal Groß (11.) zurück ins Spiel gebracht. Mölders' 13. Saisontor blieb das Highlight einer mäßigen Begegnung - obwohl Klandt noch der spielentscheidende Fehler unterlief. Vor etwa 5000 Zuschauern waren die Gäste das engagiertere Team, in der zweiten Halbzeit allerdings meist viel zu harmlos.

chp/dpa/sid

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fußball
RSS
alles zum Thema 2. Fußball-Bundesliga
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren
  • Zur Startseite
Themenseiten Fußball