2. Fußball-Bundesliga "Club" verteidigt in Unterzahl Rang drei

Der 1. FC Nürnberg hat im Zweitliga-Spitzenspiel Moral bewiesen und den dritten Aufstiegsplatz verteidigt. In Unterzahl erkämpfte sich der Club ein Unentschieden gegen den direkten Verfolger Mainz 05.


 Befreiungsschlag: Der Nürnberger Andreas Wolf (l.) geht gegen den Mainzer Angreifer Benjamin Auer auf Nummer sicher
DPA

Befreiungsschlag: Der Nürnberger Andreas Wolf (l.) geht gegen den Mainzer Angreifer Benjamin Auer auf Nummer sicher

Nürnberg - Marek Mintal rettete mit seinem elften Saisontreffer in der 71. Minute den dezimierten Nürnbergern immerhin einen Punkt, nachdem sich die Gäste aus Mainz bereits auf der Siegerstraße gewähnt hatten. Nach dem 2:2 (1:1) gegen Aufstiegskonkurrent FSV Mainz 05 liegt der Club weiter einen Zähler vor den Rheinhessen.

Dabei hatten die Gastgeber durch den Führungstreffer von Jacek Krzynowek nach drei Minuten einen Start nach Maß hingelegt. Doch Fabian Gerber (30.) und Markus Dworrak (53.) gaben dem Spiel zwischenzeitlich eine Wende. Gerber sorgte mit seinem Treffer zugleich für den ersten Nürnberger Gegentreffer nach 485 Minuten.

Als in der 62. Minuten auch noch der Nürnberger Thomas Paulus wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote-Karte sah, schien der dritte Mainzer Auswärtssieg vor 11.533 Zuschauern in einer mäßigen Zweitliga-Partie besiegelt.

Ein Mainzer Erfolg wäre auch nicht unverdient gewiesen, zumal sich die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp die größeren Chancen herausspielte. Die Franken agierten dagegen über weite Strecken konfus in der Abwehr und ideenlos im Spielaufbau.

1.FC Nürnberg - Mainz 05 2:2 (1:1)
1:0 Krzynowek (3.)
1:1 Gerber (30.)
1:2 Dworrak (53.)
2:2 Mintal (71.)
Nürnberg: Schäfer - Sven Müller (58. Slovak), Wolf, Nikl, Lars Müller - Larsen, Stefulj, Mintal - Vittek (39. Paulus), Aidoo, Krzynowek (67. Ciric)
Mainz: Wache - Nikolic, Friedrich, Bulajic, Tavcar - Gerber (90. Schwarz), Babatz, Kramny - Dworrak (84. Weber), Auer, Thurk (76. Azaouagh)
Schiedsrichter: Walz (Öhringen)
Zuschauer: 11.533
Gelb-Rote Karte: Paulus (Nürnberg) wegen wiederholten Foulspiels (62.)



© SPIEGEL ONLINE 2004
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.