2. Fußball-Bundesliga RB Leipzig ändert sein Logo

Fußball-Zweitligist RB Leipzig hat eine zentrale Auflage der DFL erfüllt: Der Klub veränderte sein Wappen, es unterscheidet sich nun etwas deutlicher vom Logo des Sponsors.

Neues RB-Leipzig-Logo (Screenshot): Drittes Wappen seit 2009

Neues RB-Leipzig-Logo (Screenshot): Drittes Wappen seit 2009


SPIEGEL ONLINE Fußball

Hamburg - Zweitliga-Aufsteiger RB Leipzig hat sein Logo verändert. Ohne vorherige Ankündigung prangte das leicht modifizierte Logo am Montag auf der Facebook- und Twitter-Seite des Klubs. Die Änderung war eine Bedingung der Deutschen Fußball Liga (DFL), damit der von einem österreichischen Getränkehersteller finanzierte Verein die Zweitliga-Lizenz erhält. Seit der Gründung 2009 ist es bereits das dritte Vereinslogo.

Im neuen Wappen ist die gelbe Sonne im Hintergrund der beiden roten Bullen verschwunden, sie ist zentraler Bestandteil des Firmenlogos des Sponsors. Der Ball im Emblem wird dafür größer. Die Abkürzung "RB", die offiziell für RasenBallsport steht, aber auch Bezug auf den Sponsoren Red Bull nimmt, ist in die untere Zeile gerückt und wird nicht mehr durch eine rote Färbung hervorgehoben.

Nach dem Ende des Lizenzstreits mit der DFL sind die Leipziger auch dazu verpflichtet, ihre Gremien künftig mit "mehrheitlich unabhängigen Persönlichkeiten" zu besetzten. Allerdings bleibt der Klub wohl ein exklusiver Verein. Von der zunächst ebenfalls geforderten Öffnung für weitere Mitglieder war zuletzt keine Rede mehr. Angeblich soll es nur neun stimmberechtigte Mitglieder geben, der Jahresbeitrag beträgt 800 Euro.

cte/sid

Mehr zum Thema


insgesamt 41 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
ray4912 26.05.2014
1.
Zitat von sysopFußball-Zweitligist RB Leipzig hat eine zentrale Auflage der DFL erfüllt: Der Klub veränderte sein Wappen, es unterscheidet sich nun etwas deutlicher vom Logo des Sponsors. http://www.spiegel.de/sport/fussball/2-fussball-bundesliga-rb-leipzig-aendert-sein-logo-a-971793.html
war ja nicht so wichtig. Symbolwirkung bleibt für einmal: Fussball gewinnt über Saft!;-)
angnaria 26.05.2014
2. perfektes Marketing
Keine anderer deutscher Proficlub schaffte es in dieser Fussballlosen Zeit öfter auf die Nachrichtenseiten als die Rasenballisten aus Leipzig - verbunden damit, dass im Kopf RB immer anders übersetzt wird.
timothyt 26.05.2014
3. Lächerlich
Das neue Logo ist genau so lächerlich Marken- und Produktwerbend wie das alte. Die DFL macht sich lächerlich, wenn sie das aktzeptiert. Auf der anderen Seite hat man sich von Bayer, VW und Hr. Hopp schon längst hinters Licht führen lassen.
holla,diewaldfee 26.05.2014
4. Die Sonne...
...und das rote RB sind also das einzige, was der DFL mißfallen. Mich stören vielmehr diese roten Ochsen.
herner 26.05.2014
5. ein witz
...dass diese marketingabteilung von red bull bald bundesliga spielen darf
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.