Zweite Liga Köln startet mit Auswärtssieg

Besser als der HSV: Im Gegensatz zum anderen Bundesligaabsteiger hat der 1. FC Köln die Saison mit einem Sieg eröffnet. In Bochum brauchte der FC aber ein Eigentor. Greuther Führt startete auch erfolgreich.

Kölns Salih Özcan (r.) im Zweikampf mit Anthony Losilla
DPA

Kölns Salih Özcan (r.) im Zweikampf mit Anthony Losilla


Der 1. FC Köln hat das erste Pflichtspiel nach dem Abstieg aus der Fußball-Bundesliga gewonnen. Beim VfL Bochum setzte sich die Mannschaft von Neu-Trainer Markus Anfang 2:0 (1:0) durch. Bochums Innenverteidiger Maxim Leitsch sorgte mit einem Eigentor für die Kölner Führung (44. Minute). In der zweiten Halbzeit traf Neuzugang Rafael Czichos zum Endstand (59.).

Köln tat sich in der ersten Spielhälfte schwer und brauchte ein Bochumer Eigentor, um in Führung zu gehen. Christian Clemens hob den Ball von rechts in den Strafraum, wo Leitsch ihn mit dem Hinterkopf über seinen Keeper Manuel Riemann hinweg ins Tor lenkte (44.). Noch vor der Pause hätte der VfL aber die Chance zum Ausgleich bekommen müssen. Danilo wurde im Strafraum von Jorge Meré gefoult. Aber Schiedsrichter Felix Zwayer verwehrte den Bochumern einen Strafstoß. Der Videobeweis wird in der zweiten Liga nicht angewendet.

Die zweite Halbzeit brachte mehr Tempo auf beiden Seiten - Kapital daraus schlugen aber nur die Kölner. In der 56. Spielminute konnte Riemann eine Schusschance von Clemens noch vereiteln, ehe der Bochumer Torhüter drei Minuten später nicht mehr so gut aussah. Nach einem abgeblockten Kölner Freistoß aus dem Halbfeld versuchte es wieder Clemens mit einer Direktabnahme, die Riemann nicht zur Seite, sondern nur nach vorne abwehren konnte. Kölns Neuverpflichtung Czichos stocherte den Ball über die Linie.

FC-Innenverteidiger Meré machte die Partie in der Schlussphase noch einmal spannend. Nach einem Foul an Sidney Sam flog er mit seiner zweiten Gelben Karte vom Platz (70.). Folgen für den Spielausgang hatte das nicht mehr.

VfL Bochum - 1. FC Köln 0:2 (0:1)
0:1 Maxim Leitsch (44., Eigentor)
0:2 Rafael Czichos (59.)
Bochum: Riemann - Gyamerah, Hoogland, Leitsch, Soares (46. Perthel) - Losilla, Tesche - Robbie Kruse, Pantovic (64. Ganvoula), Sam (82. Wurtz) - Hinterseer.
Köln: Horn - Risse, Meré, Czichos, Hector - Salih Özcan (60. Horn) - Clemens, Schaub (70. Hauptmann), Drexler, Guirassy (73. Sobiech) - Córdoba.
Zuschauer: 26.600
Schiedsrichter: Zwayer
Gelbe Karten: Soares, Hoogland, Leitsch / -
Gelb-Rot: Meré

Die weiteren Ergebnisse:

Hamburger SV - Holstein 0:3 (0:0)
SpVgg Greuther Fürth - SV Sandhausen 3:1 (0:0)
Jahn Regensburg - FC Ingolstadt 2:1 (1:1)

hba/sid



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Director 05.08.2018
1. Super
Super ÄÄFFFCEEEEE, alles richtig gemacht, scheiss drauf ob schön oder schei....... gespielt haubtsache 3 punkte :-) schöne grüsse zum HSV hahahahahahh........ 2020 eurolige we will be back ;-)
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.