2. Liga Düsseldorf entlässt Trainer Marco Kurz

Fortuna Düsseldorf hat Marco Kurz freigestellt. Das bestätigte der Zweitligist via Twitter. Die Fortuna war zuletzt in akute Abstiegsgefahr geraten. Kurz hatte die Mannschaft erst vor zehn Wochen übernommen.

Marco Kurz
DPA

Marco Kurz


Fortuna Düsseldorf hat seinen Trainer Marco Kurz beurlaubt. Dies bestätigte der Zweitligist einen Tag nach der 0:1-Niederlage in Sandhausen. Nach zuletzt vier Pleiten in Serie, und dem damit verbundenen Absturz auf den Relegationsplatz 16, sah sich der Klub gezwungen, einen Trainerwechsel vorzunehmen.

"Die Leistungen der Mannschaft in den letzten Partien und die Niederlage in Sandhausen lassen keine andere Entscheidung zu. Wir konnten nicht erkennen, dass es ein Aufbäumen gegen den Abstieg gibt", sagte Düsseldorfs Interims-Vorstandsvorsitzender Paul Jäger.

Kurz hatte den Verein erst kurz vor Weihnachten übernommen und seitdem nur ein Spiel gewonnen. Der 46-Jährige hatte zuvor den FC Ingolstadt und die TSG Hoffenheim trainiert. Bei den drei Stationen saß er insgesamt nur 28 Spiele auf der Bank.

bam

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 5 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
ftb7 13.03.2016
1.
Vor nicht all zu länger Zeit noch Bundesliga und jetzt Vogel wild. man sollte sich eher fragen wer in Düsseldorf das sagen hat. was haben die denn glaubt was passiert wenn man Kurz holt? Dann kann man gleich Armin Veh holen und dann bald 3. Liga spielen.
tanjamayer 13.03.2016
2.
Kurz ist nur Motivator kein richtiger Trainer.
kopi4 13.03.2016
3.
Nach Effenberg der zweite Trainer der sich selber vom Trainerkarussel geschossen hat. Willkommen in der Neururer-WG Herr Kurz.
citi2010 14.03.2016
4. Die Fortuna...
... hat 20 Jahre gebraucht um aus der Versenkung zu kommen und brauchen weniger als 3 um dort wieder zu verschwinden. Kenne ich von meinem Verein.
citi2010 14.03.2016
5.
Man muss ihm wünschen, dass er finanziell klug geplant hat. Beruflich ist der Mann verbrannt.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.