Weltmeister-Trikots Adidas will von WM-Triumph profitieren

Adidas treibt die Vermarktung des deutschen WM-Titels voran. Das Unternehmen setzt auf Verkäufe des neuen Trikots mit vier Sternen. Das Vorgänger-Shirt wurde mehr als zwei Millionen Mal verkauft. Die Aktie des Sportartikelherstellers legte dennoch nur kurzzeitig zu.

Trikot mit vier Sternen: Adidas jubelt über deutschen Titelgewinn
DPA

Trikot mit vier Sternen: Adidas jubelt über deutschen Titelgewinn


SPIEGEL ONLINE Fußball
Hamburg - Über den WM-Titel der deutschen Nationalmannschaft freut sich ganz Fußball-Deutschland. Und auch Ausrüster und Sportartikelhersteller Adidas - vor allem wegen der zu erwartenden Einnahmen. Der Sponsor wird den vierten Stern "gnadenlos vermarkten", sagt Professor André Bühler, Direktor des Deutschen Instituts für Sportmarketing. Ähnlich sieht es mit den anderen Sponsoren aus.

Adidas hofft besonders auf die Trikot-Verkäufe. Noch in der Nacht auf Montag begann die Produktion der neuen Shirts mit vier Sternen in China. Für dieses Jahr geht das Unternehmen von mehr als acht Millionen verkauften Trikots aus - "deutlich mehr als bei der Weltmeisterschaft 2010", sagte Chef Herbert Hainer. Bei der Fußball-WM vor vier Jahren hatte Adidas 6,5 Millionen Trikots abgesetzt.

Allein das deutsche Trikot war bis Sonntag mehr als zwei Millionen Mal verkauft worden. Das Shirt mit den vier Sternen soll laut einer Konzernsprecherin bereits in den kommenden Tagen im Handel sein, Fachhändler rechnen allerdings mit Lieferzeiten von bis zu zwei Wochen. Am Montag waren rund hundert vorproduzierte Trikots in der Berliner Filiale des Konzerns bereits nach einer Stunde ausverkauft.

Video-Trailer zum großen SPIEGEL-ONLINE-Datenspezial
Um möglichst viele Trikots abzusetzen - und den Profit zu maximieren - werden die neuen Jerseys mit dem Flugzeug einflogen und nicht wie sonst über die günstigere Schiffsroute. Die Trikots werden 84,95 Euro kosten, ein stolzer Preis bei den überaus günstigen Produktionsbedingungen in China. Die alten Shirts mit drei Sternen werden im Onlineshop noch für 79,95 Euro angeboten.

An der Börse gab der WM-Triumph Adidas Chart zeigen nur kurz Auftrieb: Nach deutlichen Kursgewinnen zum Wochenstart verlor die Aktie des Ausrüsters der deutschen Elf schon wieder. Die Wertpapiere fielen um ein Prozent auf 72,70 Euro und zählten im Dax damit zu den Schlusslichtern.

max/sid/Reuters/dpa

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 14 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
s.4mcro 15.07.2014
1. gmrl
habe den artikel gelesen - allerdings nur, um meine befürchtung, dass es tatsächlich nur um die banalität eines konzerns, der umsatz machen will, geht, bestätigt zu sehen. Wahnsinn, dass es reporter gibt, die sich tatsächlich zeit nehmen, um sowas zu schreiben... am ende berichtet der spon noch davon, dass apple, demnächst umsatz mit einem neuen iphone/ipad/... machen will. Ich tu dann einfach überrascht!
ralfbb 15.07.2014
2. 84,95 Euro
nee, danke nlang. behaltet das mal lieber fuer 84,95 Euro (fuer 8,49 Euro vielleicht), egal wieviel sterne da drauf sind. von dem geld kann eine familie irgendwo in der 3. welt eine menge reis oder andere grundnahrungsmittel kaufen. trotzdem gluckwunsch an die deutsche mannschaft.
AllesKlar2014 15.07.2014
3. Party vorbei...
unterstütze doch nicht FIFA Sponsoren, damit diese anschliessend noch mehr Sponsorengelder steuerfrei kassiert. Kauft einen tollen Fussball aus Südafrika oder ein tolles Shirt aus Brasilien und Finger weg von der chemischen Industrie-Cola Säure (Amputationsgefahr bei Diabeties!!) So sehen echte Fussball Fans das!
maxwell0411 15.07.2014
4. Geht's noch teurer?
Hallo Adidas, setzt den Preis um 30 € runter und ihr verkauft 3x so viele Trikots. Das wird sich rechnen ;)
Jöge 15.07.2014
5. Wucher-Preis
Wer das kauft, ist selber schuld ...
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.