Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Stürmer-Ikone: Schewtschenko neuer Co-Trainer der Ukraine

Einst galt er als einer der besten Stürmer weltweit. Nun wird Andrej Schewtschenko Trainer: Der 39-Jährige wird Assistent der ukrainischen Nationalmannschaft - und trifft schon bald auf Deutschland.

Fußball-Ikone Andrej Schewtschenko ist neuer Co-Trainer der ukrainischen Nationalmannschaft. Das gab der Verband bekannt. Das Land ist deutscher Gruppengegner bei der Europameisterschaft 2016 in Frankreich.

"Für mich ist es eine große Ehre und eine große Verantwortung. Ich starte heute mein Comeback im Fußball nach vier Jahren Pause. Ich werde das Beste geben, um das Vertrauen, das in mich gesetzt wird, zurückzuzahlen", sagte der Rekordtorschütze des Landes.

Schewtschenko, Europas Fußballer des Jahres 2004, hatte 2012 seine Karriere beendet. In 111 Länderspielen gelangen ihm 48 Tore. Im Vereinsfußball war er für Dynamo Kiew, den AC Mailand und den FC Chelsea aktiv. Nach dem Ende der Fußballerkarriere erwarb der 39-Jährige die Trainerlizenz. Nun übernimmt er den Posten von Alexander Zawarow, der aus dem Team von Cheftrainer Michail Fomenko ausgeschieden ist.

mon/dpa/sid

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Uh Zensur meines Beitrages
stranzjoseffrauss 16.02.2016
warum?
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: