Anti-Figo-Aktion Barcelona lässt Wut an Trikots aus

Die Wut über Figos Wechsel zum Erzrivalen Madrid ist noch nicht verraucht: Der FC Barcelona startete jetzt eine Rachekampagne ganz besonderer Art gegen seinen einstigen Superstar.


Luis Figo
AP

Luis Figo

Barcelona - Jeder Fan, der eines der 25.000 Trikots mit dem Namenszug des Abgewanderten gekauft hat, kann sich kostenlos den Aufdruck "Luis Figo" und die Nummer sieben vom Dress der Katalanen entfernen lassen. "Das ist das letzte, was ein Fan haben will: Ein Trikot von einem Mann, der nicht mehr für uns spielt", begründete Fanshop-Geschäftsführer Josep Maria Meseguer die Aktion. Figo war für die Rekordsumme von 137 Millionen Mark von "Barca" zum Champions-League-Sieger gewechselt.



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.