Verletzungsprobleme: Arne Friedrich beendet seine Karriere

Er selbst nennt seine Laufbahn "wunderbar", und tatsächlich: Arne Friedrich war lange Jahre Nationalspieler und nahm an zwei Welt- und zwei Europameisterschaften teil. Nun hört der Verteidiger wegen Verletzungsproblemen auf.

Nationalspieler Arne Friedrich (2010): "Es war eine phantastische Zeit" Zur Großansicht
AFP

Nationalspieler Arne Friedrich (2010): "Es war eine phantastische Zeit"

Hamburg - "Nach langer Überlegung, viel Zeit in der Reha und in Absprache mit meinen Ärzten und Therapeuten habe ich mich dazu entschieden, meine Karriere als Fußballprofi zu beenden. In den letzten Wochen und Monaten bereitete mir mein Rücken zunehmend Probleme. Nach zwei Bandscheibenvorfällen ist mein Körper nicht mehr in der Lage, den Anforderungen als Profisportler gerecht zu werden", teilte Arne Friedrich am Sonntag auf seiner Homepage mit.

Zeitgleich twitterte der 82-malige Nationalspieler: "Auf eigenen Wunsch habe ich meinen Vertrag mit Chicago Fire aufgelöst und meine traumhafte Karriere beendet." Arne Friedrich, 34, stand bei dem MLS-Club noch bis Ende des Jahres unter Vertrag. "Ich wünsche dem Verein und den tollen Fans alles erdenklich Gute. Es war eine phantastische Zeit mit unglaublich tollen Erfahrungen. Ich habe in Amerika viele Freunde gewonnen und in Chicago eine Art zweite Heimat gefunden."

Friedrich, der in der Bundesliga für Hertha BSC und den VfL Wolfsburg spielte, schrieb weiter: "Für mich ist nun die Zeit gekommen, einen neuen Lebensabschnitt einzuläuten. Doch zunächst einmal werde ich mich voll und ganz auf meine Gesundheit konzentrieren." Er wolle sich bei allen Mitspielern, Trainern, Therapeuten und Funktionären, die ihn in den vergangenen zwölf Jahren begleitet haben, herzlich bedanken. "Ich blicke mit tiefer Zufriedenheit auf eine wunderbare Karriere zurück und freue mich, nun eine neue Tür zu öffnen."

Friedrich, der bei der WM 2010 in Südafrika zu den besten deutschen Spielern zählte, hatte sich in den vergangenen Tagen in einem Berliner Reha-Zentrum behandeln lassen. Der Abwehrspieler klagte in den vergangenen Jahren immer wieder über Probleme mit der Bandscheibe. Der zweimalige EM- und WM-Teilnehmer hatte 2011 seine Laufbahn in der Nationalelf beendet.

goe/sid

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fußball-News
RSS
alles zum Thema Fußball-Nationalmannschaft
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
Fotostrecke
Hertha BSC: Die alte deutsche Dame