Arsenal-Trainer Wenger: "Winterpause hilft deutschen Vereinen"

Arsenal-Coach Wenger: Deutsche Clubs im Vorteil Zur Großansicht
AFP

Arsenal-Coach Wenger: Deutsche Clubs im Vorteil

Was macht die Bundesliga-Clubs derzeit so stark? Arsenal-Trainer Arsène Wenger hat bereits eine Ursache ausgemacht. Wegen der Winterpause könnten sich die Profis in Deutschland besser erholen als Spieler der Premier League oder der Primera División.

Hamburg - Spätestens seit den beiden Vier-Tore-Siegen des FC Bayern und von Borussia Dortmund in den Champions-League-Halbfinals ist der deutsche Fußball in den internationalen Fokus gerückt. Während sich Spaniens Nationaltrainer Vicente del Bosque noch ziemlich beeindruckt von den Bundesliga-Teams zeigte, hat Arsène Wenger, Coach des Premier-League-Clubs FC Arsenal, bereits eine Erklärung für die guten Leistungen gefunden: die Winterpause in der Bundesliga.

"Diese Pause hilft deutschen Vereinen und auch der Nationalmannschaft. Das zeigt sich jedes Jahr im März und April. Besonders im April", sagte Wenger auf der Clubhomepage. Anders als in Deutschland gibt es in England keine und in Spanien nur eine sehr kurze Winterpause.

"Englische oder spanische Clubs haben dadurch einen klaren Nachteil", so Wenger weiter: "Gerade Nationalspieler profitieren von diesen zwei oder drei Wochen im Winter, da auch die Nationalmannschaft eine Pause einlegt. Im Sommer ist dagegen eine Erholung oft nicht möglich, da große Turniere anstehen."

Die englischen Top-Clubs Arsenal, Manchester City, FC Chelsea und Manchester United waren bereits frühzeitig aus der Champions League ausgeschieden.

psk/sid

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 36 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Interessant
Humboldt 26.04.2013
Zitat von sysopWas macht die Bundesliga-Clubs derzeit so stark? Arsenal-Trainer Arsène Wenger hat bereits eine Ursache ausgemacht. Wegen der Winterpause könnten sich die Profis in Deutschland besser erholen als Spieler der Premier League oder der Primera División. Arsène Wenger: Deutsche Vereine haben Vorteil durch Winterpause - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/sport/fussball/arsene-wenger-deutsche-vereine-haben-vorteil-durch-winterpause-a-896824.html)
Und deswegen wollen die Neunmalklugen der DFL jetzt ernsthaft prüfen, die Winterpause mehr oder weniger abzuschaffen...
2. nicht die Winterpause
Herzbubi 26.04.2013
sondern die Nation mit den meisten Fußballspieler bringt eben viele Talente hervor.
3. so pauschal nicht richtig
malklargesagt 26.04.2013
Das was der gute Herr da sagt, mag ja eine gewisse Logik haben, allerdings ist auch das nicht der Faktor für den Erfolg von den 2 der 18 Mannschaften.
4.
totalmayhem 26.04.2013
Ach, Arsène. Die Deutschen haben sich auch gut in der Winterpause erholt, als sie nur im europaeischen Mittelmass rumduempelten. Selbst wenn nach 12 Jahren vielleicht mal wieder ein deutscher Verein den Pott holt, eine Schwalbe macht noch keinen Sommer. Aber das Arsenal derzeit nicht mithalten kann, hat andere Gruende. Erstmal vor der eignen Tuer kehren und schoen aufpassen, dass Dir, der gut in der Winterpause erholte, Juergen Klopp nicht den Job wegschnappt. ;)
5.
wolleb 26.04.2013
Ach so, die Winterpause in der Bundesliga ist ja auch was völlig neues. Vielleicht spielen die Bundesligavereine einfach nur den besseren Fußball als die überschätzen Clubs aus der englischen Liga.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fußball-News
RSS
alles zum Thema Champions League
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 36 Kommentare
Fotostrecke
Deutsch-spanische Duelle: Trauer bei Turnieren, Jubel mit dem Clubs

Fotostrecke
Champions League: Gala-Show der Super-Bayern

Themenseiten Fußball
Tabellen