Bakterien-Infektion Enke fällt weitere zwei Wochen aus

Das Warten nimmt kein Ende: Robert Enke muss weiter pausieren, sein Einsatz für das DFB-Team in Russland ist unwahrscheinlicher denn je. Immerhin steht nun fest, woran der Torwart leidet - ihn peinigt eine Bakterien-Infektion.

DFB-Torwart Enke: Einsatz gegen Russland unwahrscheinlich
Getty Images

DFB-Torwart Enke: Einsatz gegen Russland unwahrscheinlich


Hamburg - Der Einsatz von Fußball-Nationaltorwart Robert Enke im entscheidenden WM-Qualifikationsspiel in Russland wird immer unwahrscheinlicher. Der Profi von Hannover 96 leidet nach Angaben des Clubs an einer bakteriellen Mageninfektion. Diese erfordert eine Behandlung mit Medikamenten und ein reduziertes Training in den kommenden 14 Tagen.

Für Enke dürfte die Qualifikationspartie am 10. Oktober in Moskau damit zu früh kommen. Der 32-Jährige hatte in der vergangenen Woche bereits das Spiel gegen Aserbaidschan (4:0) verpasst. Die Ursache für seine Krankheit war erst am Freitag nach mehreren Untersuchungen gefunden worden. "Die Zeit der Ungewissheit war sehr nervig", sagte Enke: "Nach dieser Diagnose hoffe ich, jetzt bald wieder fit zu werden und ins Mannschaftstraining einzusteigen."

Enke hatte über schnelle Erschöpfung, häufige Mattheit und Schlafstörungen geklagt. Nun wurden sogenannte Campylobakter-Bakterien als Auslöser bestimmt. "Wir schließen nach verschiedenen Tests und Untersuchungen bei unterschiedlichen Experten andere Diagnosen aus", sagte 96-Mannschaftsarzt Wego Kregehr.

Bei bestem Verlauf nur ein Einsatz vor dem Quali-Spiel

In Hannover wird Enke auch im Spiel am Samstag gegen Borussia Dortmund von Ersatzmann Florian Fromlowitz vertreten. In der Nationalmannschaft sind die Chancen von Leverkusens René Adler auf weitere Einsätze in Russland und vier Tage später in Hamburg gegen Finnland gestiegen. Enke könnte bei bestem Behandlungsverlauf wohl erst eine Woche vor dem Qualifikations-Showdown wieder das Training aufnehmen und nur in einem Bundesliga-Spiel zum Einsatz kommen.

Bundestrainer Joachim Löw wollte sich trotz des neuen Kenntnisstands am Freitag nicht konkret zu Enkes Chancen auf einen Russland-Einsatz äußern: "Wir werden die Entwicklung der nächsten Tage zunächst einmal abwarten", sagte Löw. Er hatte eigentlich mit Enke als Nummer eins geplant, einen Einsatz nach der Erkrankung Enkes aber an eine baldige Genesung geknüpft. "Wenn er erst eine Woche vor der Abreise nach Russland das Training aufnimmt, wird er in Moskau eher nicht spielen", sagte Löw am Montag im "Kicker": "Denn um optimale Leistung bringen zu können, braucht man neben körperlicher Fitness auch den Rhythmus regelmäßiger Einsätze."

"Er hat mit dem Bundestrainer gesprochen", berichtete Enkes Berater Jörg Neblung. Mit Blick auf den Einsatz in Moskau sagte Neblung: "In jedem Fall wird es sehr eng." Auch Hannovers Sportdirektor Jörg Schmadtke schätzt die Chancen durch die knappe Zeit bis zum Spiel in Moskau eher gering ein: "Das ist sicher nicht ideal." Doch auch beim Verein überwog zunächst die Freude über die langersehnte Diagnose. "Wir sind froh, dass es endlich einen Befund gibt und wird wissen, was zu tun ist", sagte Schmadtke: "Uns bewegt weniger das Russland-Spiel, es geht erstmal um die Gesundheit."

goe/dpa



insgesamt 2053 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Brieli 02.04.2009
1.
Zitat von sysopDie DFB-Elf ist für die WM qualifiziert - hat das Team dabei spielerisch überzeugt?
Vielleicht noch mal in das jetzt plötzlich verschwundene Thema reinschauen? Was soll denn das? Ein Forum verschwinden zu lassen und die gleiche Frage wieder einzustellen. Ganz schwach - wirklich ganz schwach. SPON!!!! Setzen: 6 Minus Brieli
pst 02.04.2009
2. Spiel WAL-D
WAL- sehr rudimentäres Fussball, das scwächste Team im UK. D- Ballak brillant und entscheidend; sonst zuviel Gegurke seitens der NM. WAL mit großem Pech, denn es war eindeutig Hand von Tasci und Schiri hätte Elfmeter pfeifen müssen. Nach einem 1:1 wer weiß, wie das ganze noch beendet wäre... Gomez - so eine Impotenz ist schon wirklich zum Schreien! Lahm - sehr gut gespielt Ballack - el supergenio, el decisivo, el talento, el creativo, Worte vom TV-Reporter des ESPN Lateinamerika Ballaks Tor - ein Gedicht, ein Augenschmaus für die Fußballfans! Ansonsten wieder ein einfaches Spiel für Germany gegen einen sehr schwachen Gegner. Trotzdem Glückwunsch und... das zweite Bein ist m.E. in SA! ;:)
pst 02.04.2009
3. Spiel WAL-D
WAL- sehr rudimentäres Fussball, das scwächste Team im UK. D- Ballak brillant und entscheidend; sonst zuviel Gegurke seitens der NM. WAL mit großem Pech, denn es war eindeutig Hand von Tasci und Schiri hätte Elfmeter pfeifen müssen. Nach einem 1:1 wer weiß, wie das ganze noch beendet wäre... Gomez - so eine Impotenz ist schon wirklich zum Schreien! Lahm - sehr gut gespielt Ballack - el supergenio, el decisivo, el talento, el creativo, Worte vom TV-Reporter des ESPN Lateinamerika Ballaks Tor - ein Gedicht, ein Augenschmaus für die Fußballfans! Ansonsten wieder ein einfaches Spiel für Germany gegen einen sehr schwachen Gegner. Trotzdem Glückwunsch und... das zweite Bein ist m.E. in SA! ;:)
Brieli 02.04.2009
4.
Zitat von sysopDie DFB-Elf ist für die WM qualifiziert - hat das Team dabei spielerisch überzeugt?
und btw: was ist denn der Sinn, dass SPON ein komplettes Thema vom Netz nimmt? Nicht mal mehr als "geschlossenes Thema" aufführt? Geehrte/r: pstiebens, Schwabenpower, krafts, aqualung und sogar arber:-) ... und viele andere: Finden Sie das nicht auch erbärmlich. Ich schon. Wie soll ich Schwabenpower mal wieder nachweisen, dass er mal wieder "Ballack-lastig" argumentiert. Wie soll ich mich auf "arber" und seine "VFB-Lastigkeit" beziehen. Auf 2-3 Beiträge von pstiebens waren noch eine Kommentierung schuldig. Ich bin mir sicher, das auch dieses Forum wieder zum laufen kommt. Aber für was ein Neues? SPON-Leute - Ihr bringt mich zum rasen. Nicht nur nicht, dass Ihr gute Beiträge nicht veröffentlicht. Jetzt werden schon ganze Foren gelöscht. Ganz schwach - wirklich - ganz schwach. Und btw: was mich schon immer gestört hat, ist, dass ihr ab 20-22 Uhr völlig abwesend seid. Habt ihr nicht mal mehr die Kohle, nen kostenfreien Praktikanten ab 20.00 Uhr hinzusetzen um wenigstens bis 24.00 Uhr zu moderieren? Brieli
Haio Forler 02.04.2009
5.
Zitat von sysopDie DFB-Elf ist für die WM qualifiziert - hat das Team dabei spielerisch überzeugt?
Also, wenn Gomez sich jetzt darauf versteift, den Gegner anzuschießen, dann kann das noch was werden.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.