Muskelfaserriss Volland fehlt Leverkusen wochenlang

Lange Pause für Kevin Volland: Der Stürmer muss verletzungsbedingt bis ins neue Jahr hinein aussetzen. Und das ist nicht die einzige Hiobsbotschaft für Bayer.

Kevin Volland
Getty Images

Kevin Volland


Bayer Leverkusen muss für den Rest des Jahres auf Nationalspieler Kevin Volland verzichten. Wie der Bundesligist mitteilte, zog sich der 24 Jahre alte Stürmer im Training einen komplexen Muskelfaserriss im vorderen rechten Oberschenkel zu und wird voraussichtlich acht Wochen ausfallen. Das ergab eine MRT-Untersuchung. Volland habe in Leverkusen bereits mit der Rehabilitation begonnen.

Auch Angreifer Admir Mehmedi wird Bayer vorerst fehlen. Der 25-Jährige muss wegen eines Muskelfaserrisses im linken Adduktorenbereich zwei bis drei Wochen pausieren. "Zwei Verletzungen an einem Tag: Das ist ganz ärgerlich und bitter. Kevin wird in diesem Jahr nicht mehr spielen können, bei Admir müssen wir noch gucken", sagte Sportchef Rudi Völler dem "Express".

Die beiden Stürmer fehlen der Werkself unter anderem am kommenden Mittwoch im letzten Gruppenspiel der Champions League gegen Monaco. Diese beiden Teams hatten sich aber vorzeitig für das Achtelfinale der Königsklasse qualifiziert. Am Samstag spielt Bayer in der Liga gegen den SC Freiburg. Zudem stehen in diesem Jahr in der Meisterschaft noch die Gastspiele bei Schalke 04 und dem Erzrivalen 1. FC Köln sowie das Duell mit dem FC Ingolstadt auf dem Programm.

mon/dpa/sid



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Karlsson auf dem Dach 01.12.2016
1. Und?
Wer wird sie nun voraussichtlich ersetzen? Diese Info noch dazu, dann hätten wir eine vollständige Nachricht.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.