Vertrag bis 2023 Marco Reus verlängert beim BVB

Sportlich hat der BVB schon bessere Zeiten erlebt, aber es gibt auch gute Nachrichten für die Fans: Der Klub hat den Vertrag mit Marco Reus verlängert.

Marco Reus
Getty Images

Marco Reus


Marco Reus spielt auch über den Sommer 2019 hinaus für Borussia Dortmund. Das gab der Klub am Abend bekannt. Der 28-Jährige verlängerte seinen Vertrag bis 2023.

"Seit 2012 trage ich das Trikot der Borussia. Ich bin glücklich und stolz, heute verkünden zu können, dass ich es auch weiterhin tragen werde. Dortmund ist meine Heimat, der BVB ist mein Verein", sagte Reus, der in der BVB-Jugend ausgebildet worden ist und anschließend über RW Ahlen zu Borussia Mönchengladbach wechselte.

Seit 2012 spielt Reus wieder für Dortmund. In dieser Zeit gelangen ihm 92 Pflichtspieltore. Mit der Borussia gewann Reus in der vergangenen Saison den DFB-Pokal. Es war sein erster großer Titel. Die Weltmeisterschaft 2014 verpasste er verletzungsbedingt.

chw



insgesamt 64 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Oihme 09.03.2018
1. Nicht nur ...
... ein sehr positives und im Moment enorm wichtiges Signal an die Mannschaft! Auch eine Liebeserklärung an Verein und Stadt.
james-dean 09.03.2018
2.
Endlich mal gute Nachrichten für Borussia Dortmund nachdem man sportlich nur noch Mittelmaß ist. Nettes Video mit Nobbi und Marco, find ich witzig und gelungen.
letitbe 09.03.2018
3. Marco Reus
Gratulation an Borussia Dortmund! Meiner Meinung nach aber die falsche Entscheidung, beim BVB werden nicht mehr viele Titel dazu kommen!
immerfroh 09.03.2018
4.
Zitat von Oihme... ein sehr positives und im Moment enorm wichtiges Signal an die Mannschaft! Auch eine Liebeserklärung an Verein und Stadt.
Ein positiver Lichtblick in turbulenter Zeit. Ich freue mich echt . < Auch eine Liebeserklärung an Verein und Stadt > Von soetwas bin ich geheilt .
il_phenomeno 09.03.2018
5. auf der einen Seite freut es mich
aber ich hätte ihn auch mal gerne in Barcelona oder bei Real gesehen. Einer der deutschen Spieler,die wenn fit auch diese Mannschaften mit Leichtigkeit weiter bringen würden. gratulation an den BVB
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.