Ex-Nationalspieler: Hanke hat bei Gladbach keine Zukunft mehr

Ex-Gladbacher Reus, Noch-Gladbacher Hanke: Kein Vertrag mehr bei Borussia Zur Großansicht
DPA

Ex-Gladbacher Reus, Noch-Gladbacher Hanke: Kein Vertrag mehr bei Borussia

Die Zeit von Mike Hanke bei Borussia Mönchengladbach neigt sich dem Ende zu. Der Stürmer wird keinen neuen Vertrag bei dem Erstligisten bekommen. Hanke gehörte zu den stärksten Gladbachern der Vorsaison, war zuletzt aber nur noch Ersatzspieler. Er selbst zeigte sich "fassungslos".

Hamburg - Der ehemalige Nationalspieler Mike Hanke muss sich einen neuen Verein suchen. Bundesligist Borussia Mönchengladbach wird den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit seinem Stürmer nicht verlängern. Das haben sowohl Hanke als auch der Verein bestätigt.

Hanke ist seit Januar 2011 für den fünfmaligen Deutschen Meister aktiv und bestritt für die Borussia 66 Erstligaspiele, in denen er elf Treffer erzielte. Seinen Stammplatz aus der Vorsaison hatte er in dieser Spielzeit eingebüßt. Für Trainer Lucien Favre ist Luuk de Jong die Nummer eins im Sturm, zudem greift der Coach in der Offensive immer häufiger auf die jungen Stürmer Amin Younes (19) und Peniel Mlapa (22) zurück.

Der 29-Jährige hatte zuvor für Schalke 04, den VfL Wolfsburg und Hannover 96 gespielt. Er gehörte zudem zum WM-Aufgebot der Nationalmannschaft 2006, insgesamt absolvierte er zwischen 2005 und 2007 zwölf Länderspiele.

Hanke selbst zeigte sich nach eigener Auskunft "fassungslos" darüber, dass der Verein mit ihm nicht verlängern will. Von seiner Seite aus sei alles bereit gewesen, um weiter für die Borussia zu spielen: "Ich bin sehr enttäuscht. Borussia Mönchengladbach ist mir sehr ans Herz gewachsen. Ich hätte den Vertrag gerne verlängert. Man hat mir auch ein Angebot gemacht, es für mich überraschend aber wieder zurückgezogen." Dies empfinde er als einen "Schlag ins Gesicht".

Borussen-Coach Lucien Favre erklärte am Mittwoch: "Mike hat viel getan für Gladbach, aber der Verein hat auch viel für ihn getan. Es war eine rein sportliche Entscheidung." Eberl sprach von einer "schweren Entscheidung, aber wir haben uns entschlossen, andere Wege zu gehen." Für den Sommer kündigte er deshalb Transfers an.

aha/dpa/sid

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 22 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Alle guten Geister
arnulfs 27.02.2013
Neuerdings scheint Herr Favre von allen guten Geistern verlassen zu sein, wenn man seine derzeitigen Aufstellungen betrachtet. Unfaßbar, wer da alles auf der Bank sitzen muß! So wird es mit diesem Verein nie was. Und wie eiskalt und herzlos, das Vorgehen bei Hanke!
2. abwarten !
spon-facebook-10000220532 27.02.2013
so wie Mike Hanke für die Mannschaft spielt oder spielte, da müssen Luuk,Peniel &Amin wohl schon zusammen auf dem Platz stehen !! Ich halte diese Entscheidung für falsch,wenigstens solange die anderen nicht "explodieren"
3. abwarten !
spon-facebook-10000220532 27.02.2013
so wie Mike Hanke für die Mannschaft spielt oder spielte, da müssen Luuk,Peniel &Amin wohl schon zusammen auf dem Platz stehen !! Ich halte diese Entscheidung für falsch,wenigstens solange die anderen nicht "explodieren"
4.
athrejou 27.02.2013
auf geht´s zum HSV!
5.
stefansaa 27.02.2013
Zitat von spon-facebook-10000220532so wie Mike Hanke für die Mannschaft spielt oder spielte, da müssen Luuk,Peniel &Amin wohl schon zusammen auf dem Platz stehen !! Ich halte diese Entscheidung für falsch,wenigstens solange die anderen nicht "explodieren"
Die letzten Vorstellungen von Hanke waren alles andere als begeisternd. Egal ob in der EuroLeague oder in der Liga. Meist ist Hanke komplett abgetaucht. Von daher wundert es mich nicht. Da der Verein sicherlich auch finanziell schauen muss wo er bleibt, ist die nicht-Verlängerung wohl die logische Konsequenz.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fußball
RSS
alles zum Thema Fußball-Bundesliga
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 22 Kommentare
  • Zur Startseite
Fotostrecke
Gladbach-Profi Hanke: Spielmacher, Vorbereiter, Kämpfer

Themenseiten Fußball
Tabellen