Erfolg gegen Italien: Brasilien feiert Gruppensieg beim Confed-Cup

Drittes Spiel, dritter Sieg: Gastgeber Brasilien hat beim Confed-Cup eindrucksvoll seine Ambitionen auf den Titel unter Beweis gestellt. Zum Abschluss der Vorrundengruppe A setzte sich das Team von Trainer Felipe Scolari in einem packenden Duell gegen Italien durch.

Confed-Cup: Fred-Doppelpack lässt Brasilien jubeln Fotos
AP/dpa

Hamburg - Brasilien hat die Vorrundengruppe A beim Confed-Cup als Sieger beendet. Im prestigeträchtigen Duell mit Italien gelang dem Gastgeber zum Abschluss ein 4:2 (1:0)-Erfolg. Die Treffer für das Team von Felipe Scolari erzielten Bayern-Profi Dante (45+1. Minute), Superstar Neymar (54.) und Fred (65./88.). Emanuele Giaccherini (50.) und Giorgio Chiellini (70.) waren für Italien erfolgreich.

Brasilien trifft beim WM-Testlauf nun im Halbfinale am Mittwoch (21Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) auf den Zweiten der Gruppen B. Italien zieht trotz der Niederlage als Zweiter ebenfalls in die Runde der besten Vier ein.

Im Duell zwischen dem fünf- und viermaligen Weltmeister waren es die Brasilianer, die von Beginn an das Spiel bestimmten. Hulk prüfte bereits nach zwei Minuten mit einem Schuss Italiens Torhüter Gianluigi Buffon. Weitere Chancen blieben trotz deutlicher Überlegenheit der Gastgeber aber zunächst aus. Die größte Gelegenheit hatte noch Neymar, der aus halblinker Position den Ball knapp neben das Tor setzte (24.).

Auch wenn beide Mannschaften bereits vor dem Spiel für das Halbfinale qualifiziert waren, schenkten sie sich nichts. Mitunter ging es ruppig zur Sache, was sich in vier Gelben Karten und drei Auswechslungen in der ersten Halbzeit ausdrückte. So mussten bei den Italienern Riccardo Montolivo (26.) und Ignazio Abete (30.) frühzeitig vom Feld. Bei den Brasilianern, bei denen Münchens Mittelfeldspieler Luiz Gustavo in der Startelf stand, traf es David Luiz mit einer Oberschenkelverletzung. Für Luiz kam Dante ins Spiel, der kurz vor der Pause aus kurzer Entfernung zur Führung traf, nachdem Buffon einen Fred-Kopfball nur abprallen ließ.

Fred triff doppelt, Maggio nur die Latte

Nach dem Seitenwechsel setzte Mario Balotelli Emanuele Giaccherini in Szene, der aus spitzem Winkel den Ausgleich für Italien erzielte. Das Unentschieden hielt aber gerade einmal vier Minuten, bis Neymar per Freistoß zur erneuten Führung für Brasilien traf. Der 21-Jährige überraschte Buffon mit einem Schuss in die Torwartecke.

Als Fred kurz darauf auf 3:1 erhöhte, schien die Partie entschieden. Doch Chiellini brachte den Vize-Europameister noch einmal zurück ins Spiel. In der 80. Minute verfehlte Christian Maggio den Ausgleich dann nur um Zentimeter, als er mit seinem Kopfball die Latte traf. Auf der Gegenseite sorgte Fred mit seinem zweiten Treffer für die Entscheidung.

Im zweiten Spiel des Abends musste sich Japan 1:2 (0:0) gegen Mexiko geschlagen geben. Beide Tore für die Mexikaner erzielte Javier Hernandez (54./66. Minute) per Kopfball. Shinji Okazaki (86.) vom VfB Stuttgart konnte kurz vor Schluss nur noch verkürzen. Hernandez scheiterte in der Nachspielzeit noch mit einem Foulelfmeter an Japans Schlussmann Eiji Kawashima. Bereits vor der Partie stand fest, dass beide Teams das Halbfinale nicht mehr erreichen konnten.

mib/sid

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fußball
RSS
alles zum Thema Fußball-WM 2014
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite
Fotostrecke
Proteste: Pelé gegen den Rest Brasiliens

Zeitplan Confed-Cup Gruppe A
  • DPA
    Samstag, 15. Juni
    21.00 Uhr: Brasilien - Japan 3:0
    Sonntag, 16. Juni
    21.00 Uhr: Mexiko - Italien 1:2
    Mittwoch, 19. Juni
    21.00 Uhr: Brasilien - Mexiko 2:0
    Donnerstag, 20. Juni
    00.00 Uhr: Italien - Japan 4:3
    Samstag, 22. Juni
    21.00 Uhr: Italien - Brasilien 2:4
    21.00 Uhr: Japan - Mexiko 1:2
Zeitplan Confed-Cup Gruppe B
  • AFP
    Montag, 17. Juni
    00.00 Uhr: Spanien - Uruguay 2:0
    21.00 Uhr: Tahiti - Nigeria 1:6
    Donnerstag, 20. Juni
    21.00 Uhr: Spanien - Tahiti 10:0
    Freitag, 21. Juni
    00.00 Uhr: Nigeria - Uruguay 1:2
    Sonntag, 23. Juni
    21.00 Uhr: Nigeria - Spanien 0:3
    21.00 Uhr: Uruguay - Tahiti 8:0