Bundesliga-Abstieg Düsseldorfer Fans bewerfen Polizisten mit Bierfass

Es war ein dramatisches Saisonfinale, bei dem Düsseldorf den sofortigen Wiederabstieg nicht verhindern konnte. Einige Anhänger gerieten nach der Niederlage in Hannover mit der Polizei aneinander. Sie attackierten die Beamten mit Flaschen und Steinen.

Düsseldorfer Fans: Zusammenstoß mit der Polizei
Getty Images

Düsseldorfer Fans: Zusammenstoß mit der Polizei


Hamburg - Mehrere hundert Fans von Fortuna Düsseldorf haben am Samstag nach dem Bundesliga-Abstieg in Hannover randaliert. Sie schleuderten nach Polizeiangaben vom Sonntag Flaschen, Steine und sogar ein Bierfass und eine Fahnenstange gegen Beamte und Pferde.

Dabei seien neun Polizisten verletzt worden. Auch zwei Pferde erlitten Verletzungen. 19 Anhänger der Düsseldorfer wurden vorläufig festgenommen, gegen zwei von ihnen wurde Anzeige wegen Landfriedensbruch erstattet. Über Verletzungen von Fortuna-Fans liegen noch keine Erkenntnisse vor.

chp/dpa/sid



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 36 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
HBundy 19.05.2013
1. Falsche Taktik
Zitat von sysopGetty ImagesEs war ein dramatisches Saisonfinale, bei dem Düsseldorf den sofortigen Wiederabstieg nicht verhindern konnte. Einige Anhänger gerieten nach der Niederlage in Hannover mit der Polizei aneinander. Sie attackierten die Beamten mit Flaschen und Steinen. http://www.spiegel.de/sport/fussball/bundesliga-abstieg-duesseldorfer-fans-randalieren-in-hannover-a-900748.html
Sie hätten lieber, wie im Vorjahr, den Platz stürmen sollen. Dann wäre das Spiel sicher für Düsseldorf gewertet worden.
gesell7890 19.05.2013
2. fans von spielern,
dike nicht an den balltreten können halt... diese spezies pflegt weitgehend hirnfrei zu sein.sonst würden sie sich auch mit anderem beschäftigen als mit bällchenrollen.
Flari 19.05.2013
3.
Zitat von sysopGetty ImagesEs war ein dramatisches Saisonfinale, bei dem Düsseldorf den sofortigen Wiederabstieg nicht verhindern konnte. Einige Anhänger gerieten nach der Niederlage in Hannover mit der Polizei aneinander. Sie attackierten die Beamten mit Flaschen und Steinen. http://www.spiegel.de/sport/fussball/bundesliga-abstieg-duesseldorfer-fans-randalieren-in-hannover-a-900748.html
An sich sind die gegenüber den vorhandenen Langzeitschäden zwischen den Ohren ja auch belanglos.. Das gilt übrigens für jeden gewaltbereiten "Fan" innerhalb und ausserhalb des Fussballs.
aucheinemeinung 19.05.2013
4. ab in die Regionalliga
nach dem Herta-Spiel hat sich doch gezeigt, dass dieser Verein mit seinen Fans nicht in die 1. Liga gehört und nach dem gestrigen Tag auch nicht in die 2.Liga. Regionalliga wäre das richtige für solche Fans!
streitross2012 19.05.2013
5. für Randalierer ist Sport
nur Mittel zum Zweck. Hauptsache Menschenansammlung, um ungestraft davon zu kommen.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.