Sieg gegen Mainz Leverkusen springt auf Tabellenplatz zwei

Nicht schön, aber erfolgreich: Gegen Mainz hat Bayer eine solide Leistung für drei Punkte genügt. Für das einzige Highlight sorgte Leon Bailey.

Leverkusens Wendell (r.)
AP

Leverkusens Wendell (r.)


Bayer Leverkusen hat den zweiten Tabellenplatz in der Fußball-Bundesliga erfolgreich verteidigt. Im Heimspiel gegen Mainz 05 gelang Bayer ein 2:0 (0:0) - Sieg. Leon Bailey traf aus der Distanz zum 1:0 (48. Minute). Wendell verwandelte einen Foulelfmeter zum 2:0-Endstand (68.).

"Der Sieg geht absolut in Ordnung", sagte Leverkusen-Trainer Heiko Herrlich. FSV-Trainer Sandro Schwarz sagte: "Wenn man die 90 Minuten betrachtet, war es ein verdienter Sieg für Leverkusen."

Bayer begann zunächst offensiv: In den ersten Spielminuten flogen Flanken und Eckbälle fast serienmäßig in den Strafraum der Gäste, vor allem über die rechte Seite. Zu gefährlichen Abschlüssen reichte das gegen die zeitweise gut geordneten Mainzer jedoch nicht. Die erste gefährliche Torchance des gesamten Spiels ergab sich in der ersten Minute der Nachspielzeit: Eine Flanke von Wendell landete bei Lucas Alario, der unter Bedrängnis jedoch am linken Pfosten vorbei köpfte (45.+1). Mit dem Remis zur Halbzeitpause konnten die Mainzer sehr zufrieden sein.

In der zweiten Hälfte nahm die Partie Fahrt auf: Alario bedient Bailey, der den Ball aus rund 20 Metern halbrechter Position ins lange Eck wuchtete (48.). Ein Traumtor, für Bailey war es der achte Treffer in dieser Saison. Julian Brandt zog wenige Minuten später aus der Distanz ab (57.), jedoch mit weniger Abschlussglück. In der 67. Minute pfiff Schiedsrichter Frank Willenborg zum Elfmeter: Der ehemalige Leverkusener Giulio Donati hinderte Alario am Kopfball und brachte diesen zu Fall. Wendell verwandelte zum 2:0 für die Werkself - die Entscheidung.

Durch den Sieg liegt Bayer 04 Leverkusen mit 34 Punkten hinter Bayern München (50 Punkte) auf dem zweiten Tabellenplatz, vor den punktegleichen Schalkern. Mainz 05 rangiert mit 20 Punkten auf Platz 15 und ist damit nur noch einen Rang von der Relegation entfernt.

Bayer Leverkusen - FSV Mainz 05 2:0
1:0 Bailey (48.)
2:0 Wendell (68., Foulelfmeter)
Leverkusen: Leno - Lars Bender (64. Henrichs), Tah, Sven Bender, Wendell - Baumgartlinger (28. Kohr), Aranguíz - Brandt (81. Havertz), Bailey - Alario, Volland. Mainz: Zentner - Gbamin, Alexander Hack, Diallo - Donati, de Jong (60. Holtmann), Brosinski (61. Berggreen) - Serdar, Latza - Quaison, Muto (75. Ujah).
Schiedsrichter: Frank Willenborg
Zuschauer: 25.471
Gelbe Karten: Bailey (2) - de Jong (2), Donati (2)

ngo



insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
hoppelkaktus 28.01.2018
1. Ein Gipfelchen, um einmal "Hallo!" zu rufen. EINmal.
Schön, schön für die Leverkusener. Und wenn wir nun auf den bisherigen Saisonverlauf schauen (und zugleich die Wahrscheinlichkeitsrechnung bemühen), setzen wir getrost darauf, dass sie in Leverkusen schon nach dem nächsten Spieltag reichlich Aspirin gegen das Kopf- und Bauchweh brauchen werden, das sich einstellen dürfte, weil Platz zwei in der Tabelle sich auch für Bayer als Spaß für nur eine Woche erweisen wird. Der Wahrscheinlichkeit nach eben.
1904.pro 29.01.2018
2.
Zitat von hoppelkaktusSchön, schön für die Leverkusener. Und wenn wir nun auf den bisherigen Saisonverlauf schauen (und zugleich die Wahrscheinlichkeitsrechnung bemühen), setzen wir getrost darauf, dass sie in Leverkusen schon nach dem nächsten Spieltag reichlich Aspirin gegen das Kopf- und Bauchweh brauchen werden, das sich einstellen dürfte, weil Platz zwei in der Tabelle sich auch für Bayer als Spaß für nur eine Woche erweisen wird. Der Wahrscheinlichkeit nach eben.
Fussball und Wahrscheinlichkeitsrechnung ?! Wer von den Platzen 2-8 hat den zur Zeit die beste Formkurve? Frankfurt und Bayer! Und als ob der nächste Spieltag über den endstand in der Tablelle entscheidet. Wenn ich mal die Wahrscheinlichkeitsrechnung bemühe, sehen ich es als wahrscheinlicher an, das Bayer am Ende auf einem direkten CL Platz steht, als z.B. Schalke, Dortmund, Leipzig oder Gladbach. Dann schmeisst Bayer garantiert ne Runde Aspirin für umme :-)
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.