Fußball-Bundesliga: Bayern rettet sich in Bremen, Kaiserslautern steigt ab

2. Teil: Hertha taumelt Abstieg entgegen, Bayers Leno hält Elfmeter

32. Bundesliga-Spieltag: Ribéry verschiebt Entscheidung, Hertha desolat Fotos
REUTERS

Hertha BSC steht vor dem Abgrund: Nach einer erschreckend schwachen Vorstellung droht den Berlinern der erneute Abstieg in die zweite Liga. Die Mannschaft von Trainer Otto Rehhagel verlor 1:2 (0:2) gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten 1. FC Kaiserslautern und verspielte damit die große Chance, Punkte auf die Konkurrenz gutzumachen.

Der FCK beendete mit dem ersten Erfolg von Trainer Krassimir Balakow zwar die Negativserie von 21 Spielen ohne Sieg, konnte den Abstieg aber nicht mehr verhindern.

Oliver Kirch (27.) und Andrew Wooten (38.) bei seinem Startelf-Debüt sorgten vor der Pause für eine 2:0-Führung für Kaiserslautern, das schon 1996 und 2006 abgestiegen war. Peter Niemeyer (60.) traf mit einem Kopfball zum Anschluss. In der 77. Minute sah der Abwehrspieler dann wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte.

Hamburg schwach in Nürnberg

Der Hamburger SV muss weiter um den Klassenerhalt zittern. Nach einem 1:1 (0:0) beim 1. FC Nürnberg hat der HSV mit dem direkten Abstieg nichts mehr zu tun, könnten aber noch auf den Relegationsplatz 16 abrutschen.

Beim endgültig geretteten Club lieferten die Gäste eine mut- und kraftlose Vorstellung ab. Entsprechend fiel die Führung durch Son Heung Min (59.) wie aus dem Nichts, Nürnbergs Lebensversicherung Daniel Didavi rückte mit seinem achten Saisontor die Verhältnisse wieder zurecht (65.).

Eventuell muss das niemals abgestiegene Gründungsmitglied der Bundesliga zudem in den letzten beiden Spielen auf Torwart Jaroslav Drobny verzichten, der sich in der 23. Minute bei einer Rettungstat gegen Tomas Pekhart verletzte und gegen Sven Neuhaus ausgewechselt werden musste.

Leverkusen mit guten Karten für die Europa League

Leverkusen hat im Kampf um einen Platz in der Europa League einen Konkurrenten abgehängt. Bayer gewann bei 1899 Hoffenheim 1:0 (0:0). Nationalspieler André Schürrle (80.) traf für die Gäste, deren Keeper Bernd Leno zudem einen Handelfmeter von Sejad Salihovic hielt (85.)

Die Hoffenheimer, die zuvor in sieben Spielen gegen Leverkusen nur einen Punkt geholt hatten, kassierten ihre erste Niederlage nach sechs Partien. Für die Leverkusener Mannschaft von Teammanager Sami Hyypiä war es erst der zweite Sieg aus den zurückliegenden acht Partien.

Köln kämpft und wird belohnt

Lukas Podolski und der 1. FC Köln haben im Kampf um den Klassenerhalt ein 1:1 (0:0) gegen den VfB Stuttgart gefeiert. Mit 30 Punkten festigte Köln den Relegationsplatz. Der VfB qualifizierte sich mit dem Punkt vorzeitig für die Europa League. Der Pole Slawomir Peszko brachte die Gastgeber in der 50. Minute in Führung, Stuttgarts Cacau glich 19 Minuten vor dem Ende aus.

Die Gäste waren zunächst besser, doch als aus Berlin das 1:0 und später das 2:0 für Kaiserslautern bekannt wurde, wachte das Publikum auf - und der FC, der sich mehr und mehr Spielanteile erarbeitete, bekam durch den ehemaligen Stuttgarter Martin Lanig (32.), Podolski (34.) und Kapitän Pedro Geromel (36.) Möglichkeiten. VfB-Schlussmann Sven Ulreich musste erst in der zweiten Hälfte hinter sich fassen: Peszko verwertete Podolskis Flachpass aus kurzer Distanz zum umjubelten 1:0.

In der 60. Minute verhinderte Kölns Keeper Michael Rensing gegen den eingewechselten Cacau das 1:1. Bei Miso Breckos Flachschuss (66.) war Ulreich abermals auf dem Posten. Fünf Minuten später dann der Ausgleich durch Cacau.

chp/ach/dpa/sid

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fußball-News
RSS
alles zum Thema Fußballbundesliga
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback

Themenseiten Fußball
Tabellen