Bundesliga: Köln trennt sich von Sportdirektor Finke

Der 1. FC Köln und Volker Finke arbeiten nicht länger zusammen. Kurz nach dem Liga-Sieg gegen Hertha BSC gab der Verein die Trennung vom Sportdirektor bekannt. Grund seien "unterschiedliche Auffassungen über die Weichenstellungen im Fußball-Bereich", hieß es.

Volker Finke: Seit Februar 2011 Sportdirektor in Köln Zur Großansicht
Getty Images

Volker Finke: Seit Februar 2011 Sportdirektor in Köln

Hamburg - "Der FC und Volker Finke trennen sich einvernehmlich", heißt es auf der offiziellen Homepage des Vereins. Wenige Stunden nach dem 1:0-Sieg gegen Hertha BSC gab der Club die Trennung vom Sportdirektor bekannt.

Ganz so harmonisch klingt es jedoch nicht, wie Finke die Entscheidung kommentiert: "Natürlich bin ich über diese Entwicklung enttäuscht", sagte er am Abend SPIEGEL ONLINE. Es gäbe unterschiedliche Vorstellung über die sportlichen Weichenstellungen beim FC - "das muss ich so akzeptieren."

Weitere Hintergründe zu der Trennung wollte Finke, der das Amt Februar 2011 angetreten hatte, allerdings nicht nennen. Er betonte jedoch, dass die Vertragsauflösung - trotz der Meinungsverschiedenheiten - einvernehmlich gewesen sei.

Von Vereinsseite hieß es in einem offiziellen Statement von Werner Wolf, dem Vorsitzenden des FC-Verwaltungsrates: "Es haben mehrere Gespräche zwischen Vertretern der Gesellschafterversammlung des 1. FC Köln und Volker Finke über die Weichenstellungen im Fußball-Bereich des Clubs stattgefunden. Aufgrund unterschiedlicher Auffassungen hierüber sind beide Seiten am Samstagabend einvernehmlich übereingekommen, sich mit sofortiger Wirkung zu trennen." Am Sonntagvormittag will der Club im Rahmen eines Pressestatements die Entscheidung näher erläutern.

Uneinigkeit zwischen Finke und Solbakken

Vor knapp zwei Wochen lagen Sportdirektor und Trainer zumindest laut Finke noch auf einer Linie: "Der Trainer geht unsere Jugendidee voll mit und fördert genau diese Spieler", sagte Finke damals SPIEGEL ONLINE. Der 63-Jährige plante, mit jungen Spielern eine neue Philosophie beim FC zu entwickeln. Doch wie zuletzt bekannt wurde, zog Stale Solbakken nicht mit.

Demnach soll der Coach darauf bestanden haben, so ist von Seiten des FC zu vernehmen, dass im kommenden Jahr noch mindestens drei gestandene Spieler verpflichtet werden sollen. Finke konnte dem Norweger dieses Versprechen nicht geben. Beide Seiten fuhren zuletzt die gemeinsame Kommunikation deutlich zurück, die Fronten schienen sich in den vergangenen Wochen völlig verhärtet zu haben. Durch Finkes Kritik am Verkauf von Sebastian Freis ("Ich habe vor Wut die Faust geballt") verschärfte sich die Lage noch mehr. Es heißt, dass selbst Geschäftsführer Claus Horstmann zuletzt kaum noch zwischen den beiden vermitteln konnte.

Zudem soll Finke darüber verärgert gewesen sein, dass Zahlen aus dem Podolski-Poker an die Öffentlichkeit gelangten. Im Vereinsumfeld heißt es, die Club-Führung habe sich darüber enttäuscht gezeigt, den Nationalspieler für die kolportierte Summe von lediglich 13 Millionen Euro ziehen lassen zu müssen. Finke jedoch soll darüber besorgt gewesen sein, dass Arsenal das Angebot zurückziehen und Podolski ein Jahr später sogar ablösefrei holen könnte.

Der Bruch mit Finke sorgt für neuen Wirbel beim Bundesligisten, der nach dem 25. Spieltag mit 28 Punkten nur fünf Punkte vor dem Relegationsplatz liegt.

rab/luk/sid/dpa

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fußball
RSS
alles zum Thema Volker Finke
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite
Themenseiten Fußball
Tabellen