Fritz-Walter-Medaille Ginter als bester Nachwuchsspieler ausgezeichnet

Ehrung als bester Nachwuchsspieler: Der DFB hat Freiburgs Matthias Ginter zum zweiten Mal die Fritz-Walter-Medaille in Gold verliehen. Damit wandelt der 19-Jährige auf den Spuren von Mario Götze, Lewis Holtby oder Marc-André ter Stegen.

Freiburgs Innenverteidiger Ginter (l.): Jüngster Torschütze der Vereinsgeschichte
Getty Images

Freiburgs Innenverteidiger Ginter (l.): Jüngster Torschütze der Vereinsgeschichte


Hamburg - Mit seinen erst 19 Jahren ist Matthias Ginter bereits ein etablierter Bundesliga-Profi, nun wurde der Innenverteidiger des SC Freiburg vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) zum zweiten Mal mit der Fritz-Walter-Medaille in Gold ausgezeichnet. Bereits im vergangenen Jahr war Ginter als bester Nachwuchsspieler der Altersklasse U-18 geehrt worden, dieses Jahr erhielt er die U-19-Auszeichnung.

"Diese Auszeichnung schon zum zweiten Mal zu bekommen, bedeutet mir sehr, sehr viel", sagte Ginter. Vergangene U-19-Preisträger sind unter anderem Kevin-Prince Boateng (2006), Benedikt Höwedes (2007), Lewis Holtby (2009) und Marc-André ter Stegen (2011). In den anderen Altersklassen erhielten auch aktuelle Nationalspieler wie Mario Götze, Lars Bender, Toni Kroos und Julian Draxler die höchste Auszeichnung.

Mit der Fritz-Walter-Medaille zeichnet der DFB die besten deutschen Nachwuchsspieler der Altersklassen U-17 bis U-19 sowie die besten Juniorinnen aus. Dotiert sind die Auszeichnungen mit jeweils 20.000 Euro (Gold), 15.000 Euro (Silber) und 10.000 Euro (Bronze). Das Geld kommt den Vereinen zugute, die die Spieler ausgebildet haben.

Die Gewinner 2013 im Überblick:

  • U19: Matthias Ginter (Gold, SC Freiburg), Yannick Gerhardt (Silber, 1. FC Köln), Dominik Kohr (Bronze, Bayer Leverkusen)
  • U18: Kevin Akpoguma (Gold, 1899 Hoffenheim), Joshua Kimmich (Silber, RB Leipzig) und Anthony Syhre (Bronze, Hertha BSC)
  • U17: Timo Werner (Gold, VfB Stuttgart), Julian Brandt (Silber, VfL Wolfsburg) und Donis Avdijaj (Bronze, Schalke 04).
  • Juniorinnen: Melanie Leupholz (Gold, SC Freiburg), Sara Däbritz (Silber, SC Freiburg), Franziska Jaser (Bronze, Bayern München)

max/sid



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.