Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Derby in Dortmund: Polizei nimmt Kölner Ultras fest

Die Dortmunder Polizei hat vor dem Revierderby in der Bundesliga 20 bis 25 Ultras festgenommen. Die Fans kommen aus Köln und gehören der Ultra Gruppe Boyz an, die in Mönchengladbach den Platz gestürmt hatte.

Platzsturm in Mönchengladbach (Archivbild): Polizei stellt Schlagwerkzeuge sicher Zur Großansicht
DPA

Platzsturm in Mönchengladbach (Archivbild): Polizei stellt Schlagwerkzeuge sicher

Hamburg - Vor dem Revierderby in der Fußball-Bundesliga zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04 (15.30 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) sind mehrere Mitglieder der Kölner Ultra-Gruppierung Boyz festgenommen worden. Das bestätigte die Polizei Dortmund.

Demnach wurde eine Gruppe von 20 bis 25 Personen auf der Hamburger Straße nahe des Landgerichts "zur Verhinderung von Straftaten in Gewahrsam genommen". Die Beamten stellten Schlagwerkzeuge sicher.

Die Boyz waren zuletzt vom Bundesligisten 1. FC Köln ausgeschlossen worden und hatten ihren Status als Fanklub verloren, nachdem es im Derby bei Borussia Mönchengladbach (0:1) zu einem Platzsturm gekommen war.

cte/sid

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



Fotostrecke
Bundesliga: Die Highlights der Hinrunde

Fotostrecke
Millionen für Spieler: Die teuersten Bundesliga-Transfers

Themenseiten Fußball
Tabellen


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: