Erfolg gegen Besiktas Bayern kann mit dem Viertelfinale planen

Das Rückspiel dürfte nur noch Formsache sein: Der FC Bayern hat in der Champions League deutlich gegen Besiktas gewonnen. Ein früher Platzverweis der Gäste aus Istanbul ebnete den Weg zum Kantersieg.

AFP

Der FC Bayern hat sich im Hinspiel des Champions-League-Achtelfinals 5:0 (1:0) gegen Besiktas durchgesetzt. Die Münchner waren aufgrund einer frühen Roten Karte gegen Istanbuls Domagoj Vida fast 75 Minuten in Überzahl. Thomas Müller (43. Minute, 66.), Kingsley Coman (53.) und Robert Lewandowski (78., 88) erzielten die Tore für das Team von Jupp Heynckes.

Bayern hatte zu Beginn der Partie zwei gute Chancen durch Joshua Kimmich und Coman (9.). In der 16. Minute sah Vida nach einer Notbremse gegen Robert Lewandowski dann Rot. Vágner Love vergab kurz darauf die beste Chance der Gäste: Nachdem er sich gegen Jérôme Boateng und Mats Hummels durchgesetzt hatte, schoss er freistehend vor Bayerns Keeper Sven Ulreich knapp über das Tor (19.).

Besser machte es auf der anderen Seite Müller. Der 28-Jährige schloss eine Kombination über Coman und David Alaba aus kurzer Distanz ab. Wenige Minuten zuvor hatte Hummels die Führung mit einer guten Kopfballchance verpasst (30.).

Fotostrecke

8  Bilder
Champions League: Der Triple-Traum lebt weiter

Vier Tore in der zweiten Hälfte

Nach dem Seitenwechsel schoss Lewandowski einen Freistoß an den Außenpfosten (50.). Coman vollendete in der Folge eine Vorarbeit von Lewandowski zum 2:0. Müller erhöhte nach einem Pass von Kimmich auf 3:0. Lewandowski stellt mit einem Doppelpack den 5:0-Endstand her.

Die Bayern erspielten sich weitere gute Gelegenheiten und hätten das Ergebnis bei besserer Chancenauswertung sogar noch höher ausfallen lassen können.

Das Rückspiel zwischen den beiden Klubs findet am 14. März (18 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE; TV: ZDF und Sky) statt.

FC Bayern - Besiktas 5:0 (1:0)
1:0 Müller (43.)
2:0 Coman (53.)
3:0 Müller (66.)
4:0 Lewandowski (78.)
5:0 Lewandowski (88.)
München: Ulreich - Kimmich, Boateng, Hummels, Alaba - Vidal (83. Tolisso), Martínez, James (44. Robben) - Müller, Coman (81. Ribéry) - Lewandowski
Besiktas: Fabri - Adriano, Pepe, Vida, Caner (69. Gönül) - Hutchinson, Medel (85. Arslan) - Quaresma, Talisca, Babel - Vágner Love (57. Tosic)
Schiedsrichter: Ovidiu Hategan (Rumänien)
Gelbe Karten: Lewandowski / Quaresma, Pepe, Tosic
Rote Karte: - / Vida
Zuschauer: 70.000

mru



insgesamt 66 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Freifrau von Hase 20.02.2018
1.
Ein wunderbarer Fußballabend, der einfach Spaß gemacht hat. So geht Champions League, BVB! Und für das Viertelfinale dann den Sieger der Partie Donezk/Rom.
spon_2937981 20.02.2018
2. Müller
Schön zu sehen, wie sehr Thomas Müller von Heynckes profitiert, nachdem er unter Ancelotti eine Leidenszeit hatte. Jetzt ist er wieder 'typisch Müller', und das braucht der FCB. Ansonsten ein Dankeschön an Vida, dass er sich so früh selbst aus dem Spiel genommen hat. In Vollbesetzung hätte Besiktas die Bayern mit dem hohen Einsatz und auch fußballerischer Qualität doch erheblich vor Probleme stellen können.
geradsteller 20.02.2018
3. Glückwunsch, Bayern
Toller Sieg! Und da ist sogar der bebilderte Fischmaul-Jubel von Müller berechtigt; endlich mal wieder! Klasse Spiel, nix Dusel.
munich1952 20.02.2018
4. Es Müllert wieder
Gratulation an die Bayern! Für Müller freut es mich ganz besonders, dass er unter Don Jupp wieder zu altem Erfolg und Torgefährlichkeit nach der langen und bitteren Durststrecke zurück gefunden hat. Wahrscheinlich gibt es jetzt wieder eine Reihe "Kritiker" (Neider?), für die der Gegner wieder kein Prüfstein war. Aber man konnte sehen, dass Besiktas alles andere, als Laufkundschaft war. Auch wenn sie dann in der 2.Halbzeit eingebrochen sind. Hier hat natürlich der frühe Platzverweis den Bayern in die Karten gespielt. Aber auch der kam ja nicht von ungefähr, sondern war letztendlich "erarbeitet". Das Abwehrverhalten bei den Bayern muss allerdings gegen die anderen CL-Gegner ebenso wie die Chancenverwertung besser werden
minga1972 20.02.2018
5. Top....
..... super Leistung gerade in der 2. Halbzeit. Klar, deutlich vereinfacht durch die Überzahl, aber Bayern kann ja auch nichts dafür, dass das Regelwerk für solche Notbremsen eben zwingend Rot vorsieht... Wird aber die üblichen Verdächtigen hier im Forum nicht davon abhalten, Verrat zu wittern...
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.