Champions League: Marseille siegt dank Last-Minute-Treffer gegen Inter

Inter Mailand rutscht weiter in die Krise. Im Hinspiel des Champions-League-Achtelfinals verlor das Team von Trainer Claudio Ranieri gegen Olympique Marseille. Bitter für den italienischen Club: Der Treffer fiel in der Nachspielzeit.

Marseille-Angreifer Ayew: Treffer in der 93. Minute Zur Großansicht
AP

Marseille-Angreifer Ayew: Treffer in der 93. Minute

Hamburg - Inter Mailand hat das Achtelfinal-Hinspiel der Champions League 0:1 (0:0) bei Olympique Marseille verloren - und steht nun vor dem Rückspiel am 13. März (20.45 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) unter Druck. Der ghanaische Nationalspieler André Ayew traf in der dritten Minute der Nachspielzeit per Kopf für die Franzosen. Nach zuletzt fünf sieglosen Liga-Spielen in Folge steht Trainer Claudio Ranieri nun wohl vor dem Aus.

Bei Inter standen neun Profis in der Startelf, die das Champions-League-Finale 2010 gegen den FC Bayern München (2:0) gewonnen hatten. Die Partie in Marseille war zu Beginn zerfahren. Die Gastgeber waren zwar zunächst das bessere Team, kamen aber kaum gefährlich vor das Tor von Inter-Keeper Júlio César. Die beste Chance des ersten Durchgangs vergab Mailands Angreifer Diego Forlán (11. Minute).

Auch in Durchgang zwei gab es nur wenige Torchancen. Die in der Liga seit drei Monaten ungeschlagenen Franzosen, die Borussia Dortmund in der Gruppenphase zweimal bezwungen hatten, mühten sich redlich. In der Offensive waren die Olympique-Profis gegen die Mailänder Abwehr um den früheren Münchner Lúcio lange harmlos, bis Ayew doch noch traf.

Olympique Marseille - Inter Mailand 1:0 (0:0)
1:0 Ayew (90.+3)
Marseille: Mandanda - Azpilicueta (80. Fanni), Diawara, Nkoulou, Morel - Diarra, Cheyrou (84. Kabore) - Amalfitano, Valbuena, André Ayew - Brandão (73. Jordan Ayew)
Inter: Júlio César - Maicon (46. Nagatomo), Lúcio, Samuel, Chivu - Stankovic, Cambiasso - Zanetti, Zárate (64. Obi) - Sneijder, Forlán
Schiedsrichter: Cakir (Türkei)
Zuschauer: 37.346
Gelbe Karten: Diawara (2) - Stankovic, Zárate (2), Chivu (3)

bka/dpa

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fußball
RSS
alles zum Thema Champions League
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren
  • Zur Startseite
Tabellen

Bayern in der Champions League
Saison Abschneiden
2011/12 Finale (FC Chelsea 3:4 i.E.)
2010/11 Achtelfinale (Inter Mailand 1:0, 2:3)
2009/10 Finale (Inter Mailand 0:2)
2008/09 Viertelfinale (FC Barcelona 0:4, 1:1)
2006/07 Viertelfinale (AC Mailand 2:2, 0:2)
2005/06 Achtelfinale (AC Mailand 1:1, 1:4)
2004/05 Viertelfinale (FC Chelsea 2:4, 3:2)
2003/04 Achtelfinale (Real Madrid 1:1, 0:1)
2002/03 Vorrunde (La Coruna, RC Lens, AC Mailand)
2001/02 Viertelfinale (Real Madrid 2:1, 0:2)
2000/01 Titelgewinn (FC Valencia 1:1, 5:4 i.E.)
1999/00 Halbfinale (Real Madrid 0:2, 2:1)
1998/99 Finale (Manchester United 1:2)
1997/98 Viertelfinale (Bor. Dortmund 0:0, 0:1 n.V.)
1994/95 Halbfinale (Ajax Amsterdam 0:0, 2:5)