Champions League: Santa Cruz schießt Málaga ins Viertelfinale

Málaga-Profis Santa Cruz (unten), Demichelis: Sieg gegen den FC Porto Zur Großansicht
REUTERS

Málaga-Profis Santa Cruz (unten), Demichelis: Sieg gegen den FC Porto

Zwei Ex-Bayern im Champions-League-Viertelfinale: Roque Santa Cruz und Martin Demichelis haben mit dem FC Málaga die Runde der besten Acht erreicht. Gegner Porto spielte fast eine komplette Halbzeit in Unterzahl und suchte erst spät den Torerfolg.

Hamburg - Der ehemalige Bayern-Profi Roque Santa Cruz hat Champions-League-Neuling FC Málaga ins Viertelfinale geschossen. Die Spanier gewannen gegen den portugiesischen Meister FC Porto 2:0 (1:0) und erreichten nach der 0:1-Niederlage im Hinspiel damit auf Anhieb die Runde der besten Acht. Nur vier Minuten nach seiner Einwechslung traf Santa Cruz per Kopf zum Siegtreffer (78. Minute). Isco hatte den Tabellenvierten der Primera División mit einem Schuss aus 17 Metern in das linke obere Toreck in Führung gebracht (43.).

Porto musste nach einer Gelb-Roten Karte gegen den Belgier Steven Defour (49.) fast die komplette zweite Hälfte in Unterzahl spielen. Die Zuschauer im La-Rosaleda-Stadion sahen ein umkämpftes und teilweise überhart geführtes, aber wenig attraktives Spiel.

Málaga mit dem ehemaligen Bayern-Profi Martin Demichelis in der Startelf hatte mehr von der Partie und setzte vor allem nach dem Platzverweis für Defour alles auf Offensive. Der frühere Barça-Star Javier Saviola (58.) und Isco (62.) vergaben jedoch gegen die tief stehenden und nur auf Konter lauernden Portugiesen. Dann erlöste Santa Cruz die Spanier.

In der Schlussphase drängte Porto zwar auf das rettende Auswärtstor, musste am Ende aber den Traum vom dritten Titel nach 1987 und 2004 aufgeben. Damit warten die Portugiesen seit 2009 auf den Einzug ins Viertelfinale.

FC Málaga - FC Porto 2:0 (1:0)
1:0 Isco (43.)
2:0 Santa Cruz (77.)
Málaga: Willy - Gamez, Demichelis, Weligton, Antunes - Toulalan, Iturra - Joaquin (87. Camacho), Isco - Baptista (73. Santa Cruz), Saviola (78. Piazon)
Porto: Helton - Danilo, Otamendi, Mangala, Alex Sandro (69. Atsu) - Fernando - Moutinho (46. Rodriguez), Lucho - Varela (58. Maicon), Martinez, Defour
Schiedsrichter: Rizzoli (Italien)
Zuschauer: 27.451
Gelb-Rote Karte: Defour wegen wiederholten Foulspiels (49.)
Gelbe Karten: Demichelis (4), Gamez, Toulalan - Otamendi (2), Alex Sandro, Mangala (2)

ham/sid/dpa

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Moralisch wichtiger Erfolg für Südspanier
bikesmalaga 14.03.2013
Malaga hat nicht die besten Stars und ist ein krasser Aussenseiter, aber dennoch weiter. Die Moral ist: bei jedem Spielball Siegeswillen zeigen, und das haben die Malaguenos gezeigt. Verdient gewonnen und verdient unter den besten 8! Hoffe, die treffen auf Bayern München.
2. Sieg für Spanien
labrador2002 14.03.2013
Diese spanischen Mannschaften sind einfach wahnsinn. Vor den Rückspielen hatten die Mannschaften aus der La Liga kaum noch mehr eine Chance. Doch Barca und Malga beeindruckten und Real hatte Glück. Nun stehen drei von vier im Viertelfinale. Riesenerfolg. Deshalb ist die Primera Division auch die geilste und beste Liga in Europa. Respekt an Malaga. Viele Stars wurden verkauft und der Trainer hat ein richtiges Team gebildet, welches man aus den Teams, die eine fragwürdige Geschäftspolitik haben nicht kennt. Hoffentlich spielt dieser Club auch nächste Saison international.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fußball
RSS
alles zum Thema Champions League
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 2 Kommentare
  • Zur Startseite
Tabellen