Champions League: Schalke legt Einspruch gegen Remis in Istanbul ein

Galatasaray-Profi Drogba: Ärger um seinen Wechsel in die Türkei Zur Großansicht
Getty Images

Galatasaray-Profi Drogba: Ärger um seinen Wechsel in die Türkei

Spielberechtigt oder nicht? Weil Didier Drogbas Wechsel von China nach Istanbul noch nicht geklärt ist, hat Schalke Einspruch gegen das Remis im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League bei Galatasaray eingelegt. Nun muss die Uefa entscheiden.

Hamburg - Der FC Schalke 04 hat Einspruch gegen das 1:1 im Achtelfinal-Hinspielder Champions League bei Galatasaray aus Istanbul eingelegt. Dies sagten Manager Horst Heldt und Finanz-Vorstand Peter Peters am Donnerstag vor dem Rückflug aus der Türkei. Grund ist der umstrittene Wechsel von Didier Drogba aus China zu Galatasaray.

In der Vorwoche hatte der Weltverband Fifa Drogba eine vorläufige Spielerlaubnis für die türkische Liga und den Europacup erteilt. Der Ivorer streitet mit seinem bisherigen Verein Shanghai Shenhua, bei dem er noch einen Vertrag bis 2014 hatte. Allerdings hatte der Stürmer nach eigenen Aussagen drei Monate lang kein Gehalt bekommen und deshalb den Kontrakt als nichtig angesehen. Daher war er im Winter zu Galatasaray gewechselt. Dagegen protestierte Shanghai und behauptet, Drogba habe gegen die Transferregeln der Fifa verstoßen.

Der 34-Jährige hat in Istanbul einen Vertrag über 18 Monate unterschrieben, der ihm zehn Millionen Euro einbringen soll. Zudem kassiert er für jedes absolvierte Spiel 15.000 Euro. Shanghai hatte für Drogba keine Ablösesumme erhalten.

Schalker Einspruch aus formaljuristischen Gründen

Schalke will von der Europäischen Fußball-Union Uefa die Spielberechtigung von Drogba überprüfen lassen. Dafür muss der Club aus formaljuristischen Gründen Einspruch gegen die Spielwertung einlegen. Der Bundesligist verwies darauf, dass bis zum 1. Februar nicht nur die Meldung bei der Uefa, sondern auch die Spielberechtigung für die K.o.-Phase der Champions League vorliegen müsse.

"Jeder Verein muss selbst dafür sorgen, dass sein Spieler auch spielberechtigt ist", sagte Peters. Heldt fügte hinzu: "Es wäre ja fahrlässig, das nicht überprüfen zu lassen." Der Einspruch muss binnen 24 Stunden nach Spielende eingereicht werden. Das Rückspiel findet am 12. März (20.45 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) in Gelsenkirchen statt.

ham/sid/dpa

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 97 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1.
critique 21.02.2013
Vollkommen richtig von Schalke. Sollte Drogba trotz gültigen Vertrages und nur wegen des Geldes eine zweifelhafte Geschichte ausgedacht haben, dann gehört das bestraft. Und Galatasaray wegen Dummheit.
2. Pingelig
schalkefan 21.02.2013
ok, das muß geprüft werden. Allerdings sollte die Antwort wohl besser auf dem Platz gegeben werden. Sympathischer macht das HH et cetera PP damit nicht.
3.
sergioramirez 21.02.2013
Vollkommen ok wenn das geprüft wird, das hätte jeder andere Club auch getan. Vielleicht bekommt Galatasaray ja das Tor aberkannt und es wird für uns leichter im Rückspiel. Klar ist das dann wieder ein gefundenes Fressen für alle Schalke Hasser, aber wie war das noch: keiner mag uns, scheißegal...Dennoch wäre es schön wenn Schalke das Rückspiel deutlich für sich entscheidet.
4.
moev 21.02.2013
Wäre doch ironisch wenn das Spiel annuliert und wiederholt würde und Schalke dann verliert.
5.
Robert_Rostock 21.02.2013
Zitat von moevWäre doch ironisch wenn das Spiel annuliert und wiederholt würde und Schalke dann verliert.
Nix wiederholt. Wertung 3:0 für Schalke wegen Mitwirkung eines nicht spielberechtigten Spielers...
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fußball-News
RSS
alles zum Thema Champions League
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 97 Kommentare
Tabellen