Jüngster Preisträger Christian Pulisic ist US-Fußballer des Jahres

Borussia Dortmunds 19-jähriger Offensivspieler ist in seinem Heimatland zum Fußballer des Jahres gewählt worden. Pulisic löst damit einen Ex-Bayern-Spieler als jüngsten Preisträger ab.

Christian Pulisic
AFP

Christian Pulisic


Die USA haben gewählt: Christian Pulisic ist Fußballer des Jahre. "Es ist eine große Ehre und ich möchte mich bei allen bedanken, die mich gewählt haben", zitiert der US-Verband den 19-Jährigen Pulisic auf seiner Homepage.

Der Offensivspieler von Borussia Dortmund setzte sich bei der Wahl deutlich gegen Jozy Altidore, Michael Bradley, Clint Dempsey und Jordan Morris durch. Er erhielt 94 Prozent der abgegebenen Stimmen. Abstimmungsberechtigt waren ausgewählte Ex-Spieler, Trainer der US-Ligen und Journalisten.

Pulisic löst Landon Donovan als jüngsten Gewinner der seit 34 Jahren vergebenen Auszeichnung ab. Der ehemalige Bayern-Profi war bei seiner Wahl im Jahr 2003 zwei Jahre älter.

mfu



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Pless1 15.12.2017
1. Glückwunsch!
Er ist ja auch wirklich ein Ausnahmetalent. Hoffentlich entwickelt er sich so weiter. Man muss allerdings auch sagen, dass die US-Amerikaner keine besonders große Auswahl hatten. Der US-Fußball steckt in einer ganz tiefen Krise.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.