Toter Fußballfan Darmstadt spielt für Johnny Heimes

Darmstadt 98 gedenkt am Wochenende seines verstorbenen Fans Johnny Heimes. Lilien-Trainer Dirk Schuster will die Partie gegen den FC Augsburg dem jungen Mann widmen, der in dieser Woche mit 26 Jahren dem Krebs erlag.

Lilien-Fan Heimes (M.) mit 98-Profis
DPA

Lilien-Fan Heimes (M.) mit 98-Profis


Bundesliga-Aufsteiger Darmstadt 98 will das wichtige Abstiegskampfduell mit dem FC Augsburg auch für seinen gerade verstorbenen Fan Johnny Heimes bestreiten. "Wir wollen am Samstag auch für Johnny Leistung bringen und sein Gedankengut weiter bei uns tragen", sagte Trainer Dirk Schuster. "Ohne Johnny würden wir heute wohl nicht über die Bundesliga sprechen."

Lilien-Fan Jonathan "Johnny" Heimes starb in dieser Woche nach einem langen Krebsleiden. Der 26-Jährige wurde auch außerhalb Darmstadts bekannt, weil er den Kampf gegen seine schwere Krankheit mit der Aktion "Du musst kämpfen - Es ist noch nichts verloren" verband, die im Laufe der Jahre einen hohen sechsstelligen Betrag zugunsten krebskranker Kinder einbrachte.

Heimes war ein guter Freund der Tennisspielerin Andrea Petkovic und ein enger Begleiter der Lilien bei ihrem Durchmarsch von der Dritten in die Erste Liga. "Johnny war einer von uns, ein fester Bestandteil der ganzen Gruppe", betonte Schuster.

aha/dpa

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
schmus 11.03.2016
1. Goodbye Johnny!
Gekämpft und doch verloren. Dein Lebensmut wird mir immer ein Vorbild sein!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.