DFB-Pokal-Auslosung Bayern gegen Braunschweig, Dortmund muss nach Dresden

Heimspiel gegen einen Zweitligisten - der FC Bayern hat es bei der Pokalauslosung gut getroffen. Im Achtelfinale des DFB-Pokals treffen die Münchner auf Braunschweig. Borussia Dortmund tritt bei Drittligist Dynamo Dresden an.

Bayern-Trainer Guardiola: Duell mit Braunschweig
AFP

Bayern-Trainer Guardiola: Duell mit Braunschweig


SPIEGEL ONLINE Fußball
Hamburg - Titelverteidiger Bayern München trifft im Achtelfinale des DFB-Pokals zu Hause auf Zweitligist Eintracht Braunschweig. Das hat die Auslosung am Mittwochabend ergeben.

Im einzigen Bundesligaduell der Runde der letzten 16 empfängt der 1. FC Köln den SC Freiburg. Kickers Offenbach, der letzte verbliebene Regionalligist, trifft auf Mönchengladbach. "Ein fantastisches Los", sagte Kickers-Coach Rico Schmitt in der ARD.

Vorjahres-Finalist Borussia Dortmund reist zu Drittligist Dynamo Dresden. "Ein Wahnsinns-Los! Wir freuen uns", sagte Justin Eilers, Doppeltorschütze bei Dresdens 2:1-Sieg in der zweiten Runde gegen den VfL Bochum.

Bayer Leverkusen empfängt den 1. FC Kaiserslautern. RB Leipzig hofft im Duell mit dem VfL Wolfsburg auf eine Pokal-Überraschung. Werder Bremen reist nach Bielefeld, Aalen bekommt es mit Hoffenheim zu tun.

Die Partien werden am am 3./4. März 2015 ausgetragen. Das Finale findet am 30. Mai 2015 in Berlin statt.

DFB-Pokal-Achtelfinale
Bundesliga - Bundesliga
SC Freiburg - 1. FC Köln
  • Bundesliga - 2. Bundesliga
    Bayer Leverkusen - 1. FC Kaiserslautern
    Bayern München - Eintracht Braunschweig
    VfR Aalen - 1899 Hoffenheim
    RB Leipzig - VfL Wolfsburg
  • Bundesliga - 3. Liga
    Arminia Bielefeld - Werder Bremen
    Dynamo Dresden - Borussia Dortmund
Bundesliga - Regionalliga
Kickers Offenbach - Borussia Mönchengladbach

mon



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 99 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
spon-facebook-10000209623 30.10.2014
1. Is das spannend....
hach is das alles spannend. Ich glaub ich hab so langsam von der BL und dem DFB Pokal genug. Is doch eh immer das gleiche.
petruz 30.10.2014
2. Liebe ARD,
bitte Rasenballsport Leipzig gegen Wolfsburg als Free-TV-Spiel auswählen. Die fanatischen Anhänger dieser beiden Traditionsvereine und Aushängeschilder des deutschen Fußballs sorgen garantiert für eine einzigartige Stimmung im Hexenkessel Red-Bull-Arena, die den Zuseher an das TV-Gerät fesseln wird. Machen Sie nicht den Fehler und zeigen Sie Dresden-Dortmund, dort wird die Stimmung nur von emotionslosen Pyro-Gewalt-Chaoten bestimmt sein, die jeden Zuschauer anwidern und zum Umschalten bewegen werden!
aurichter 30.10.2014
3. Unterklassige Vereine
sollten grundsätzlich Heimrecht erhalten, dies würde den Pokal und die Spannung in diesem KO System noch weiter erhöhen. Wenn jedoch Top-Mannschaften aus der 1ten Liga in der Auslosung gegen mittelmässige unterklassige Mannschaften zuhause spielen dürfen, dann bleibt der Pokal an der Stelle zu berechenbar. Ich glaube zumindest nicht, jetzt aber eher ein zufälliges Beispiel, das die Allianz Arena gegen die Löwen aus BS ausverkauft sein wird und die Jägermeister da den finanziellen Vorteil sehen könnten.
tommyblux 30.10.2014
4. leider
kein knaller dabei. wette 10 euro, dass wieder bvb und ... gääähn ... bayern live im free-tv übertragen wird
Goldwin 30.10.2014
5.
Braunschweig nach München und Lautern nach Leverkusen? Mit welcher Begründung hat ein Drittliga-Verein Heimrecht, ein Zweitliga-Verein aber nicht?
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.