DFB-Pokal-Auslosung Oberneuland freut sich auf Double-Sieger Dortmund

Auftakt beim Viertligisten: Borussia Dortmund trifft in der ersten Runde des DFB-Pokals auf den FC Oberneuland. Der FC Bayern muss bei Zweitliga-Aufsteiger Jahn Regensburg antreten. Die vermeintlich einfachsten Gegner bekamen der VfL Wolfsburg und der VfB Stuttgart.

DFB-Pokal (in Mönchengladbach): Finale am 1. Juni 2013 in Berlin
DPA

DFB-Pokal (in Mönchengladbach): Finale am 1. Juni 2013 in Berlin


Hamburg - Titelverteidiger Borussia Dortmund muss in der ersten Runde des DFB-Pokals 2012/2013 beim Viertligisten FC Oberneuland antreten. Das ergab die Auslosung in Danzig mit Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff und Frauen-Nationalspielerin Viola Odebracht. Die erste Runde wird zwischen dem 17. und 20. August gespielt, die genaue Ansetzungen sind noch nicht gemacht. Das Endspiel findet wie am 1. Juni 2013 im Berliner Olympiastadion statt.

Rekordsieger FC Bayern hat ein vermeintlich schwieriges Los bekommen. Die Münchner werden bei Zweitliga-Aufsteiger Jahn Regensburg zu Gast sein. Die klassentiefsten Vereine, Verbandsligist FC Schönberg 95 und der SV Falkensee-Finkenkrug aus der Brandenburg-Liga, jubelten über Bundesliga-Clubs als Erstrundengegner.

Schönberg empfängt den VfL Wolfsburg, Falkensee-Finkenkrug freut sich auf den VfB Stuttgart. "Das wird sicherlich ein Riesenspiel für uns", sagte Stefan Demuth, Torhüter des Brandenburg-Pokal-Siegers.

Sehen Sie alle Paarungen in der linken Spalte.

max/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.