Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

USA-Reise des DFB-Teams: Die Notreserve

Von Nils Lehnebach

Nach der Bundesliga-Saison fliegt die deutsche Nationalmannschaft für zwei Testspiele nach Amerika. Durch den Einzug von Borussia Dortmund ins Champions-League-Finale ist klar: Mindestens 19 Stars werden fehlen. Wer soll da überhaupt auflaufen? 22 Vorschläge.

Deutsche Nationalmannschaft: Ein C-Team für Amerika Fotos
[M] DPA

Hamburg - Es wird eine Mannschaft sein, die so noch nie zusammengespielt hat - und es wohl auch nie wieder tun wird. Am 22. Mai fliegt die deutsche Nationalmannschaft, oder das, was von ihr noch übrig ist, nach Amerika. Im Rahmen der sogenannten USA-Reise stehen - neben ziemlich vielen Marketingaktionen - auch die Testspiele gegen Ecuador (29. Mai) und die USA (2. Juni) an. Allein: Was Joachim Löw dabei testen will, ist völlig unklar.

Der Bundestrainer hatte auf einen Termin direkt nach dem Ende der Bundesliga-Saison gepocht, um den hoch beanspruchten Profis "ein paar Wochen Urlaub" zu ermöglichen. Das Problem: Durch Terminüberschneidungen ist der Großteil seiner eigentlichen Mannschaft verhindert. So erreichte Borussia Dortmund nach dem 0:2 im Rückspiel bei Real Madrid das Champions-League-Endspiel am 25. Mai - Marcel Schmelzer, Mats Hummels, Marco Reus, Sven Bender, Mario Götze und Ilkay Gündogan werden die USA-Reise damit sicher verpassen.

Auch auf Nachwuchskräfte muss Löw verzichten

Dazu kommen die Bayern-Profis Manuel Neuer, Jérôme Boateng, Philipp Lahm, Thomas Müller, Bastian Schweinsteiger, Mario Gomez sowie die ohnehin verletzten Holger Badstuber und Toni Kroos. Selbst wenn die Münchner am Abend in Barcelona (20.45 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) den 4:0-Hinspielsieg im Halbfinal-Rückspiel der Champions League noch verspielen, wären sie nicht dabei. Schließlich will der Club am 1. Juni gegen den VfB Stuttgart den DFB-Pokal gewinnen.

Gleiches hat Miroslav Klose in Italien am 26. Mai vor, wenn er mit Lazio Rom auf den Stadtrivalen AS Rom trifft. Fehlen werden auch Sami Khedira und Mesut Özil, die mit Real Madrid bis Anfang Juni in der Primera División gefordert sind.

Also den Kader einfach mit jungen Spielern auffüllen? Eine gute, aber nicht umsetzbare Idee. Deutschlands U21-Nationalmannschaft nimmt ab dem 5. Juni an der Europameisterschaft teil, fürs A-Team in Frage kommende Spieler wie Patrick Herrmann und Lewis Holtby sollen beim Turnier in Israel mitwirken.

Insgesamt fehlen so 19 potentielle Teilnehmer der USA-Reise, weitere Verletzungen oder Absagen unberücksichtigt. Wer bleibt da überhaupt noch übrig?

Von Aussortierten und Aufsteigern, von Edelreservisten und Ehemaligen: SPIEGEL ONLINE hat einen 22er-Kader für die Amerika-Reise zusammengestellt.

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 20 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1.
Mr. Comment 01.05.2013
Zitat von sysop[M] DPANach der Bundesliga-Saison fliegt die deutsche Nationalmannschaft für zwei Testspiele nach Amerika. Durch den Einzug von Borussia Dortmund ins Champions-League-Finale ist klar: Mindestens 19 Stars werden fehlen. Wer soll da überhaupt auflaufen? 22 Vorschläge. http://www.spiegel.de/sport/fussball/dfb-team-usa-reise-findet-wegen-dortmund-finale-ohne-19-stars-statt-a-897481.html
Löw müsste mindestens die halbe Mannschaft aus Spielern von Bayer04 zusammenstellen. Aber wir reden ja von Joachim Löw, also wird er wohl lieber auf Spieler aus Stuttgart, Hoffenheim und Bremen setzen, die ja diese Sasion sehr erfolgreich waren...
2. luschtig ist's scho
dus–ber 01.05.2013
was mich als Marketing-Kunde des DFB dann doch stören würde, wären die nicht dabei seienden Leistungsträger. Was sagen der Daimler, der Kranich und die Rewe dazu?
3. Leverkusen und Schalke...
darren1895 01.05.2013
..haben auch viele deutsche Spieler...besonders Kießling wäre es ja zu gönnen mal wieder für die Nationalelf zu spielen
4.
gewgaw 01.05.2013
Zitat von darren1895..haben auch viele deutsche Spieler...besonders Kießling wäre es ja zu gönnen mal wieder für die Nationalelf zu spielen
Wäre ich Kießlling, würde ich lieber in den Urlaub gehen, denn als Notnagel zu spielen.
5. ich hätte zeit
username987 01.05.2013
und könnte mir das auch einrichten. jogi muss nur kurz anrufen.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



Deutschlands Spiele in der WM-Qualifikation
Datum Gegner Austragungsort
07.09.2012 Färöer (3:0) Hannover
11.09.2012 Österreich (2:1) Wien
12.10.2012 Irland (6:1) Dublin
16.10.2012 Schweden (4:4) Berlin
22.03.2013 Kasachstan (3:0) Astana
26.03.2013 Kasachstan (4:1) Nürnberg
06.09.2013 Österreich (3:0) München
10.09.2013 Färöer (3:0) Tórshavn
11.10.2013 Irland (3:0) Köln
15.10.2013 Schweden (5:3) Solna

Fotostrecke
WM-Qualifikation: Die deutschen Gruppengegner
Deutsche Rekord-Nationalspieler
Name Jahre Spiele
Lothar Matthäus 1980-2000 150
Miroslav Klose 2001-2014 137
Lukas Podolski seit 2004 126
Philipp Lahm 2004-2014 113
Bastian Schweinsteiger seit 2004 113
Jürgen Klinsmann 1987-1998 108
Jürgen Kohler 1986-1998 105
Hans-Jürgen Dörner 1969-1985 105
Joachim Streich 1969-1984 105
Per Mertesacker 2004-2014 104
Franz Beckenbauer 1965-1977 103
Jürgen Croy 1967-1981 102
Thomas Häßler 1988-2000 101
Ulf Kirsten 1985-2000 100
Quelle: DFB

Fotostrecke
Fußballstadien: Europas Top-Arenen

Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: