Eintracht Frankfurt Trainer Kovac erhält Fair-Play-Preis vom DOSB

Auszeichnung für Frankfurts Trainer: Niko Kovac wird mit dem Fair-Play-Preis des Deutschen Sports geehrt. Er erhält den Preis für eine Geste im Relegationsspiel gegen Nürnberg.

Frankfurt-Coach Niko Kovac tröstet FCN-Profi Tim Leibold
Getty Images

Frankfurt-Coach Niko Kovac tröstet FCN-Profi Tim Leibold


Eintracht Frankfurts Trainer Niko Kovac wird mit dem Fair-Play-Preis des Deutschen Sports ausgezeichnet. Der Chefcoach des Bundesligisten erhält den vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und dem Verband Deutscher Sportjournalisten gestifteten Preis am 16. März. Das teilte der DOSB mit.

Kovac hatte beim Relegationsrückspiel der Bundesliga zwischen dem 1. FC Nürnberg und Eintracht Frankfurt im Mai 2016 im Moment des Sieges seiner eigenen Mannschaft Mitgefühl für die unterlegenen Nürnberger gezeigt. Er tröstete Spieler des FCN, die den Aufstieg in die Bundesliga verpasst hatten. "Die ehrliche Empathie für den sportlichen Gegner, gerade im Angesicht des eigenen, wichtigen Siegs, ist beispielhaft für faires Verhalten im Sport", urteilte die Jury des Preises.

jan/dpa

Mehr zum Thema


insgesamt 4 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
joe.micoud 03.03.2017
1.
Kovac kommt insgesamt ehrlich und authentisch und sportlich fair rüber. Guter Typ!
moabitmoe 03.03.2017
2. Gute Wahl
Niko Kovac hat als Spieler und als Trainer schon einige Male gezeigt, dass er ein fairer Sportsmann ist. Und das obwohl man ihm immer wieder auch anmerkt, dass er für den Sport und seinen Beruf brennt. Dieser Mann ist ein Vorbild. Hoffentlich bleibt er Eintracht Frankfurt noch lange erhalten.
kevinschmied704 03.03.2017
3. na
der mann war nicht um umsonst in Berlin sehr beliebt. also lieber Frankfurter behandelt ihn gut! ;)
ambulans 04.03.2017
4. fair play?
der trainer - o.k. aber - die mannschaft?
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.