Kritik vom Bundestrainer Löw rüffelt Boateng wegen Hotelbar-Besuch

Bundestrainer Joachim Löw ist enttäuscht von Jérôme Boateng. Der Bayern-Spieler hatte vor der Abreise nach Polen nachts eine Hotelbar besucht. Ob er im Auftaktspiel gegen Portugal in der Startelf stehen wird, ließ Löw bislang offen.

Abwehrspieler Boateng: Kritik vom Bundestrainer
Getty Images

Abwehrspieler Boateng: Kritik vom Bundestrainer


Hamburg - Rüffel für Nachtschwärmer Jérôme Boateng: Weil er einer Berliner Hotelbar einen nächtlichen Besuch abgestattet hat, muss der Verteidiger Kritik von Bundestrainer Joachim Löw einstecken. "Boateng ist in einer Bringschuld. Er muss in der Lage sein, sich in den nächsten Wochen zu zerreißen", sagte Löw zwei Tage vor dem ersten Spiel der DFB-Elf am Samstag (20.45 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE). Boatengs Verhalten vor der Abreise der Mannschaft ins EM-Quartier in Danzig sei "nicht in Ordnung" gewesen - "auch wenn es seine freie Zeit war".

Zudem ließ der Bundestrainer offen, ob Boateng im Auftaktspiel gegen Portugal in der Startelf stehen wird. Im Training habe der Leverkusener Lars Bender auf Boatengs rechter Abwehrposition eine gute Figur gemacht. Löw will sich bis zum Spieltag alle Optionen offenhalten: "Da nehme ich mir die nötige Zeit."

Sicher ist hingegen, dass Kapitän Philipp Lahm auf der linken Seite in der Viererabwehrkette spielen wird. Diese Entscheidung sei bereits in den vergangenen Tagen gefallen, teilten sowohl Löw als auch Lahm übereinstimmend mit. Die Innenverteidigung bilden voraussichtlich Holger Badstuber und Per Mertesacker.

psk/dpa/sid

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 22 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
pleuran 07.06.2012
1. was geht das dem löw an ?
der soll sich um sich selber kümmern mit dem wird Deutschland sowieso verlieren wem kümmerts ob der da Nachts in der Hotelbar sitzt
tammo100 07.06.2012
2. Echt interessant...
was hat er da gemacht? Gesoffen? Lässt er Ronaldo jetzt laufen, weil er zu Lahm ist? Darf er überhaupt noch gegen den? Und der Joachim - ist der jetzt echt böse? Und wie sieht das eigentlich der Kapitän der deutschen Fußballnationalmannschaft? Von der Kanzlerin mal ganz abgesehen...Bitte unbedingt recherchieren...
mr.ious 07.06.2012
3.
Zitat von pleurander soll sich um sich selber kümmern mit dem wird Deutschland sowieso verlieren wem kümmerts ob der da Nachts in der Hotelbar sitzt
In was für Hotels bucht sich die DFB Elf denn da ein ? Nee, ist schon richtig, da sitzen nicht nur Diekmann und Konsorten rum. Wenn's der Trainer öffentlich macht, ist das für alle noch das beste. Ist halt nicht mehr 1980 und die EM kommt schon länger aus der Rubrik Sport in den Medien raus. So ist der Boulevard nun mal schon immer.
Tom Joad 07.06.2012
4. @tech_insert#msg.cnt
Zitat von pleurander soll sich um sich selber kümmern mit dem wird Deutschland sowieso verlieren wem kümmerts ob der da Nachts in der Hotelbar sitzt
Gibt es eigentlich Mecker-Bots?
Tom Joad 07.06.2012
5. @
Der ist auch fehlprogrammiert.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.