DFB-Kader gegen Portugal: Löw streicht Klose und Mertesacker aus der Startelf

Bundestrainer Joachim Löw setzt den angeschlagenen DFB-Angreifer Miroslav Klose auf die Bank. Stattdessen wird Mario Gomez beim EM-Auftakt gegen Portugal spielen. In der Abwehr läuft Mats Hummels für Per Mertesacker auf.

DFB-Stürmer Klose: Gegen Portugal wohl nur auf der Bank Zur Großansicht
DPA

DFB-Stürmer Klose: Gegen Portugal wohl nur auf der Bank

Hamburg - Überraschung zum Auftakt: Bundestrainer Joachim Löw setzt Angreifer Miroslav Klose für das erste EM-Gruppenspiel gegen Portugal am Samstag (20.45 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) auf die Bank. Anstelle des 34-Jährigen steht Mario Gomez in der Startelf.

Auch in der Abwehr hat sich Löw gegen Per Mertesacker, der sich im Vorbereitungs-Trainingslager als Abwehrchef geriert hatte, entschieden. Für den Arsenal-Profi läuft Mats Hummels vom Deutschen Meister Borussia Dortmund auf.

Löw hatte Klose und Mertesacker noch nach dem Abschlusstraining am Freitag ein "höheres Niveau, als es vor vier Wochen der Fall war", bescheinigt. Zwar blieben einige Fragezeichen, ob sie das im Wettkampf auch zeigen können. Doch beide seien "in einer guten Verfassung für das Turnier".

Klose hatte in den vergangenen Wochen oft mit Verletzungen zu kämpfen gehabt und deshalb körperliche Defizite. Zuletzt kokettierte der Stürmer von Lazio Rom immer wieder mit seinem Alter: "Ich schleppe meinen Kadaver eben von Jahr zu Jahr noch ein bisschen weiter." Beim Abschlusstraining hatte Klose wegen Schmerzen im Sprunggelenk auf das Torschusstraining verzichtet.

Auch Mertesacker hatte in der Rückrunde lange wegen einer Knöchelverletzung gefehlt, sich aber zuletzt selbst als fit bezeichnet. Am Mittwoch hatte er jedoch das Training abbrechen müssen, nachdem er mit Jérôme Boateng zusammengeprallt war.

Deutschland - Portugal Sa. 20.45 Uhr (in Lwiw)
(Voraussichtliche Aufstellungen)
Deutschland: Neuer - Boateng, Hummels, Badstuber, Lahm - Khedira, Schweinsteiger - T. Müller, Özil, Podolski - Gomez
Portugal: Rui Patricio - Joao Pereira, Pepe, Bruno Alves, Fabio Coentrao - Raul Meireles, Miguel Veloso, Joao Moutinho - Nani, Helder Postiga, Cristiano Ronaldo
Schiedsrichter: Lannoy (Frankreich)

bka/dpa

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 18 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Mit Hummels verlieren wir
ManeGarrincha 09.06.2012
Oh je, Hummels, lange unkoordinierte Bälle, das wird nichts.
2. Auweia
Balla8872 09.06.2012
Da muss es echt schlimm um Mertesacker bestellt sein, gute Besserung!
3. Oh weh
Kent Brockman 09.06.2012
Stolpermario im Sturm? Ich glaub der Löw möchte früh mit der Familie in die Sommerfrische starten.
4.
MarkusW77 09.06.2012
Zitat von ManeGarrinchaOh je, Hummels, lange unkoordinierte Bälle, das wird nichts.
?? in der Buli einer der besten Spieleröffner überhaupt. Gomez bereitet mir viel mehr Sorgen...
5. yes
holomorph 09.06.2012
mit Super-Mario anstelle von Methusaklose hat das Team dann doch noch eine realistische Chance die Vorrunde zu überstehen.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fußball
RSS
alles zum Thema Fußball-EM 2012
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 18 Kommentare
  • Zur Startseite
Vote
Deutschland vs. Portugal

Kann die DFB-Elf das portugiesische Starensemble um Cristiano Ronaldo schlagen?


Fotostrecke
Deutschland vs. Portugal: Der dreifache Conceição

Fußball-EM 2012
"Die deutsche Mannschaft ist reif für den Titel"

Zitate starten: Klicken Sie auf den Pfeil


Europameister seit 1960
Jahr Nation
2012 Spanien
2008 Spanien
2004 Griechenland
2000 Frankreich
1996 Deutschland
1992 Dänemark
1988 Niederlande
1984 Frankreich
1980 BR Deutschland
1976 Tschechoslowakei
1972 BR Deutschland
1968 Italien
1964 Spanien
1960 Sowjetunion
Fotostrecke
EM 2012: Die Stars der deutschen Gruppengegner