EM-Qualifikation Bender fällt für Spiel gegen Österreich aus

Joachim Löw muss im EM-Qualifikationsspiel gegen Österreich am Freitag auf Sven Bender verzichten. Der Dortmunder Mittelfeldspieler erlitt eine Knöchelverletzung. Nachnominieren will der Bundestrainer niemanden.

Mittelfeldspieler Bender (gegen Australien): Am Knöchel verletzt
dapd

Mittelfeldspieler Bender (gegen Australien): Am Knöchel verletzt


Hamburg - Schlechte Nachricht für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft: Sven Bender fällt für das EM-Qualifikationsspiel gegen Österreich am Freitag in Gelsenkirchen (20.45 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) aus. Der Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund hat einen Schlag auf den Knöchel bekommen, muss laut Bundestrainer Joachim Löw einige Tage lang pausieren und wird aus dem Quartier der Nationalmannschaft in Düsseldorf abreisen. Eine Nachnominierung wird es nicht geben. Das gab der Bundestrainer am Dienstag bekannt.

Für die Partie in Gelsenkirchen und das Testspiel vier Tage später in Polen hatten verletzungsbedingt bereits Gladbachs Marco Reus, Sami Khedira von Real Madrid und Mario Gomez vom FC Bayern abgesagt. Für Gomez hatte Löw Stuttgarts Angreifer Cacau nachnominiert. Der Bundestrainer wird die Vorbereitung auf die beiden Länderspiele mit 18 Feldspielern und drei Torhütern angehen. Der vom FC Arsenal umworbene Bremer Per Mertesacker wurde von Löw für einen Tag für Verhandlungen über einen Wechsel freigestellt.

luk/dpa/sid



© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.