EM-Qualifikation Niederlande feiern Schützenfest, Türkei entgeht Blamage

Mit klaren Siegen sind England und die Niederlande der Europameisterschaft 2012 deutlich näher gekommen. Die Türkei gewann erst in der Nachspielzeit gegen Kasachstan. Knappe Siege feierten zudem Griechenland und Ungarn sowie Frankreich und Italien.

Niederländer van Persie: Vier Tore gegen San Marino
dapd

Niederländer van Persie: Vier Tore gegen San Marino


Hamburg - In der siebten Minute der Nachspielzeit hat Arda Turan den 2:1 (1:0)-Siegtreffer der Türkei gegen Kasachstan geschossen. Burak Yilmaz (31. Minute) hatte die Gastgeber in Istanbul in Führung gebracht, Ulan Konisbajew erzielte den Ausgleich (55.). In der turbulenten Schlussphase sah Selcuk Inan die Rote Karte (90.+2), fünf Minuten später gelang Turan der erlösende Siegtreffer für die Elf von Trainer Guus Hiddink.

In der deutschen Gruppe kam zudem Belgien in Baku nicht über ein 1:1 (0:0) gegen das von Berti Vogts trainierte Aserbaidschan hinaus. Mit einem verwandelten Strafstoß brachte Bundesliga-Profi Timmy Simons vom 1. FC Nürnberg (55.) die Belgier in Führung. Vier Minuten vor dem Ende gelang Rauf Alijew der Ausgleich für den Außenseiter, der mit vier Zählern weiterhin vor Kasachstan (3 Punkte) den fünften Gruppenplatz belegt. Die Türkei schob sich mit 13 Punkten an Belgien (12) vorbei auf den zweiten Platz hinter den qualfizierten Deutschen.

So gut wie sicher bei der Europameisterschaft dabei ist der WM-Zweite Niederlande nach dem 11:0 (3:0) gegen San Marino. Robin van Persie (7./ 65./ 67./ 79.), Wesley Sneijder (12./ 87.), John Heitinga (17.), Dirk Kuyt (49.), der Schalker Klaas-Jan Huntelaar (56./ 77.) und der kurz zuvor eingewechselte Georginio Wijnaldum (90.) erzielten in Eindhoven die Treffer für das Oranje-Team.

Hinter dem Spitzenreiter (21) der Gruppe E liegen punktgleich Schweden und Ungarn (beide 15). Die Skandinavier verloren in Budapest 1:2 (0:1). Der frühere Bundesliga-Profi Imre Szabics (44.) und Gergely Rudolf (90.) trafen für die Gastgeber, Christian Wilhelmsson (60.) erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich für Schweden. Tamas Hajnal vom VfB Stuttgart verschoss einen Elfmeter (19.) für Ungarn.

Die Favoriten Italien und Portugal siegten. Die Italiener gewannen zwar nur knapp 1:0 (1:0) auf den Färöer-Inseln, liegen aber unverändert unangefochten auf Platz eins. Portugal gewann 4:0 (1:0) auf Zypern und führt die Gruppe H weiterhin punktgleich vor den ebenfalls siegreichen Norwegern an.

Irland verlor dagegen in Gruppe B durch ein 0:0 gegen die Slowakei Boden auf Russland (1:0 gegen Mazedonien). Auch Frankreich bleibt nach einem 2:1 (2:0)-Sieg in Albanien auf EM-Kurs. Karim Benzema (11.) und Yann Mvila (18.) trafen für die "Equipe tricolore", Erjon Bogdani (46.) verkürzte direkt nach dem Seitenwechsel.

Lothar Matthäus dagegen hat mit Bulgarien die Chance auf ein EM-Ticket wohl verspielt. Die Bulgaren verloren ihr Heimspiel gegen England 0:3 (0:3). Damit bleibt das Matthäus-Team mit fünf Punkten weiter auf Platz vier in der Qualifikationsgruppe G. Tabellenführer England (14) steuert nach den Toren von Gary Cahill (13.) und Wayne Rooney (21./ 45.+1) auf EM-Kurs.

Auch Griechenland ist der Teilnahme an der EM 2012 ein großes Stück näher gekommen. Der Titelträger von 2004 gewann in Tel Aviv 1:0 (0:0) gegen Israel und festigte damit seine Spitzenposition in der Gruppe F. Sotiris Ninis erzielte in der 60. Minute das entscheidende Tor für Griechenland, das mit 17 Punkten die Tabelle vor Kroatien (16) und Israel (13) anführt. Kroatien gewann die Partie gegen Malta 3:1 (2:1), Lettland konnte gegen Georgien einen 1:0-Erfolg (0:0) feiern.

leh/dpa



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
kaineanung 02.09.2011
1. Wurden Kroatien Punkte aberkannt?
Sehr komisch. Der Rest der Welt behauptet das Kroatien mit 16 Punkten 1 Punkt hinter Griechenland liegt und ein direktes Duell noch aussteht und hier steht das Griechenland schon fast alles in der Tasche hat und Kroatien mit 4 Zählern Rückstand nahezu aussichtslos da steht. Wer wohl falsch liegt, SPON oder der Rest der Welt?
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.