Länderspiel gegen Deutschland England verzichtet auf Rooney

Danny Drinkwater vom englischen Tabellenführer Leicester City und Danny Rose vom zweiten Tottenham könnten gegen Deutschland ihre Länderspielpremiere feiern. Wayne Rooney hingegen fällt aus.

Wayne Rooney
REUTERS

Wayne Rooney


England wird am 26. März in Berlin im Länderspiel gegen Deutschland auf Kapitän Wayne Rooney verzichten. Der Stürmer des englischen Rekordmeisters Manchester United steht wegen seiner Knieverletzung nicht im Aufgebot von Trainer Roy Hodgson. Neben Rooney fehlen außerdem sein Team-Kollege Michael Carrick sowie die verletzten Arsenal-Profis Jack Wilshere und Alex Oxlade-Chamberlain.

Erstmals in die englische Auswahl berufen wurde Danny Drinkwater vom Premier-League-Spitzenreiter Leicester City. "Er spielt eine fantastische Saison und bekommt die Gelegenheit zu beweisen, dass er das, was er für Leicester zeigt, auch in der Nationalmannschaft zeigen kann", sagte Hodgson.

Neben Drinkwater steht mit dem Tottenham Hotspur-Profi Danny Rose ein weiterer Spieler ohne Länderspiel-Erfahrung im englischen Kader. Tottenham, Zweitplatzierter der Premier League, stellt wie der FC Liverpool jeweils fünf Spieler im Aufgebot.

elo/sid

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.