Englischer Pokal: Chelsea wirft ManUnited aus dem FA-Cup

Chelsea-Torschütze Demba Ba (l.): Im FA-Cup-Halbfinale gegen Manchester City Zur Großansicht
AP/dpa

Chelsea-Torschütze Demba Ba (l.): Im FA-Cup-Halbfinale gegen Manchester City

Manchester besiegt, Manchester bekommen: Der FC Chelsea steht nach einem Sieg gegen ManUnited im FA-Cup-Halbfinale und trifft dort auf ManCity. Ex-Bundesliga-Profi Demba Ba erzielte das entscheidende Tor gegen den Rekordmeister, für den Robin van Persie kurz vor Schluss eine Riesenchance vergab.

Hamburg - Der FC Chelsea steht dank Demba Ba im Halbfinale des englischen Pokals. Der frühere Bundesliga-Profi erzielte im Viertelfinal-Wiederholungsspiel gegen Manchester United in der 49. Minute den Treffer zum 1:0 (0:0) an der Stamford Bridge. Die erste Partie in Manchester hatte 2:2 geendet.

Chelsea trifft nun im FA-Cup-Halbfinale am 14. April im Londoner Wembley-Stadion auf Uniteds Stadtrivale Manchester City. Der FC Millwall und Wigan Athletic spielen einen Tag zuvor den zweiten Endspielteilnehmer aus. ManUnited hingegen muss nach dem Aus in der Champions League und dem Liga-Pokal nun auch den dritten möglichen Titel abschreiben.

Zwei Tage nach der Liga-Pleite beim FC Southampton zeigte Chelsea gegen den Tabellenführer der Premier League eine starke Leistung. Demba Ba (31. Minute) und Eden Hazard (39.) hatten in der ersten Halbzeit gute Möglichkeiten. Bei seinem Tor kurz nach dem Seitenwechsel verlängerte der Ex-Hoffenheimer einen Pass von Juan Mata mit einer artistischen Einlage.

Chelsea-Torwart Petr Cech reagierte bei einer Kopfball-Chance von United-Stürmer Javier Hernández (60.) hervorragend und verhinderte so den Ausgleich. In der 88. Minute verpasste Torjäger Robin van Persie für die Gäste die große Chance zum 1:1, als er aus sechs Metern unbedrängt über das Tor zielte. Daher jubelte am Ende der FC Chelsea, bei dem der Deutsche Marko Marin nicht im Kader stand.

ham/dpa

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Ich hoffe
ginotico 01.04.2013
dass ihnen das Mut für die PL macht. Denn ich wünsche mir dass sie nächstes Jahr mit Mourinho in der CL spielen.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik WM-News
RSS
alles zum Thema Premier League
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 1 Kommentar
Tabellen