Kurzpässe: Englischer Verband ermittelt gegen Cole

Ashley Coles Twitter-Pöbeleien gegen den englischen Verband haben Konsequenzen. Fortuna Düsseldorf will Anzeige gegen Unbekannte erstatten, die einen Fanbus attackiert haben. Und: Mohammed Abdellaoue fällt wegen einer Rückenverletzung aus.

Chelsea-Spieler Cole: Ermittlungen nach Twitter-Nachricht Zur Großansicht
AFP

Chelsea-Spieler Cole: Ermittlungen nach Twitter-Nachricht

Hamburg - Der englische Verband FA lässt den Twitter-Angriff von Nationalspieler Ashley Cole nicht auf sich sitzen. Die FA leitete am Montag ein Ermittlungsverfahren gegen den Abwehrspieler des FC Chelsea ein. Cole, der den Verband am vergangenen Freitag via Twitter als "einen Haufen Deppen" bezeichnet hatte, kann bis Donnerstag zu den Vorwürfen Stellung nehmen. Coles Posting war eine Reaktion auf den FA-Bericht zur Strafe für seinen Teamkollegen John Terry, in dem Cole eine konstruierte Aussage zugunsten des ehemaligen Nationalmannschafts-Kapitäns vorgeworfen wurde.

Nach der Attacke gegen einen Bus mit Fans von Fortuna Düsseldorf am vergangenen Samstag auf der Reise zum Auswärtsspiel beim FSV Mainz 05 will Paul Jäger, Finanzvorstand des Clubs, Strafanzeige gegen den Täter stellen. Das berichten übereinstimmend die Kölner Zeitung "Express" und die "Bild"-Zeitung. Ein Opel mit Gelsenkirchner Kennzeichen soll den mit Ehrengästen und Sponsoren besetzten Bus auf der Autobahn A3 in Höhe der Raststätte Köln-Königsforst geschnitten und ausgebremst haben. "Das war ein Anschlag auf unser Leben", sagte Jäger, "aber das Kennzeichen des Tatfahrzeugs haben wir."

Mohammed Abdellaoue wird der norwegischen Nationalmannschaft wegen einer Verletzung bei beiden kommenden WM-Qualifikationsspiele fehlen. Den Stürmer von Hannover 96 plagen Rückenbeschwerden. "Es macht leider keinen Sinn", sagte Abdellaoue: "Ich hoffe, dass ich in der kommenden Woche wieder mit der Mannschaft trainieren kann." Norwegen spielt am Freitag in der Schweiz und am Dienstag danach auf Zypern.

Verletzt ist auch Renato Augusto. Der Brasilianer in Diensten von Bayer Leverkusen fälltmehrere Wochen aus, nachdem er am Sonntag beim 2:2 in Stuttgart einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel erlitten hat. Renato Augusto musste 13 Minuten nach seiner Einwechslung in der 75. Minute wieder ausgewechselt werden.

Wegen einer akuten Mandelentzündung hat Eintracht Frankfurts Mittelfeldspieler Sebastian Rode seine Teilnahme an den EM-Qualifikationsspielen der deutschen U-21-Auswahl gegen die Schweiz abgesagt. Rode fehlt dem Team von Trainer Rainer Adrion damit in den entscheidenden Partien am Freitag in Leverkusen und am 16. Oktober in Luzern. Am vergangenen Sonntag hatte der 21-Jährige bei der 0:2-Niederlage der Eintracht im Auswärtsspiel bei Borussia Mönchengladbach noch 90 Minuten durchgespielt.

Mittelfeldspieler Adrian Nikci von Hannover 96 ist nach seiner Hirnhautentzündung aus dem Krankenhaus entlassen worden. Wann Nikci wieder trainieren kann, ist derzeit noch offen. Der Zugang vom FC Zürich war am Sonntag vor einer Woche mit akuten Beschwerden und Fieber in die Klinik eingeliefert worden. Die behandelnden Ärzte hatten eine virale Meningitis festgestellt.

psk/sid/dpa

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fußball
RSS
alles zum Thema Kurzpässe
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite

Themenseiten Fußball
Tabellen