Europa League Arsenal-Sieg sorgt für Erleichterung bei Wenger

Mit einem Sieg bei der AC Mailand hat der FC Arsenal seine Niederlagenserie beendet. Auch Atlético Madrid überzeugte im Hinspiel des Europa-League-Achtelfinales.

Arsène Wenger
AFP

Arsène Wenger


AC Mailand - FC Arsenal 0:2 (0:2)

Nach vier Niederlagen in Folge hat der FC Arsenal im Achtelfinal-Hinspiel der Europa League erstmals wieder einen Sieg gefeiert. Durch Tore von Henrich Mchitarjan (15. Minute) und Aaron Ramsey (45.) erzielten die Londoner bereits vor der Pause beide Treffer zum 2:0-Erfolg. Die Vorlagen kamen jeweils von Mesut Özil. Besonders Trainer Arsène Wenger, der nach der deutlichen Niederlage gegen Manchester City im Ligapokal-Finale noch weiter in die Kritik geraten war, verschaffte der Erfolg wieder ein wenig Ruhe.

Saúl Ñíguez
REUTERS

Saúl Ñíguez

Atlético Madrid - Lokomotive Moskau 3:0 (1:0)

Mit einem deutlichen 3:0-Sieg vor heimischer Kulisse hat sich Atlético Madrid gegen Lokomotive Moskau eine komfortable Augangsposition für das Rückspiel in Russland erarbeitet. Saúl Ñíguez (22.) brachte das Team von Diego Simeone in der ersten Halbzeit in Führung, Diego Costa (47.) und Koke (90.) legten im zweiten Durchgang die weiteren Treffer nach. Die Europa League ist angesichts des Ausscheidens im Pokal und der Dominanz des FC Barcelona in der Liga die beste Chance für Atlético, in dieser Saison einen Titel zu gewinnen.

Die weiteren Ergebnisse:

Borussia Dortmund - Red Bull Salzburg 1:2 (0:0)
ZSKA Moskau - Olympique Lyon 0:1 (0:0)
RB Leipzig - Zenit Sankt Petersburg 2:1 (0:0)
Lazio - Dynamo Kiew 2:2 (0:0)
Olympique Marseille - Athletic Bilbao 3:1 (2:1)
Sporting Lissabon - Viktoria Pilsen 2:0 (1:0)

tip

zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.