SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

17. Februar 2013, 18:17 Uhr

Englischer Fußball

Chelsea und ManCity feiern klare Pokalsiege

Souveräne Erfolge im FA-Cup: Der FC Chelsea und Manchester City haben sich in dem englischen Pokalwettbewerb keine Blöße gegeben. Während City nun im Viertelfinale steht, gewannen die "Blues" ihr Wiederholungsspiel gegen einen Drittligisten. In der Liga feierte der FC Liverpool einen Kantersieg.

Hamburg - Der Außenseiter FC Brentford mit dem deutschen Trainer Uwe Rösler hat eine Pokalsensation gegen den FC Chelsea klar verpasst: Im Wiederholungsspiel der FA-Cup-Viertrundenpartie unterlag der englische Drittligist gegen die "Blues" 0:4 (0:0). An der Stamford Bridge erzielten Juan Mata (54. Minute), Oscar per Hacke (68.), Routinier Frank Lampard (71.) und Kapitän John Terry (81.) die Tore für den Titelverteidiger.

Im ersten Spiel hatte Brentford von Coach Rösler dem West-Londoner Lokalrivalen ein 2:2 abgetrotzt und dabei sogar bis sieben Minuten vor Schluss in Führung gelegen. Das Chelsea-Team von Trainer Rafael Benítez trifft nun im Achtelfinale am 27. Februar auf den Zweitligisten FC Middlesbrough.

Eine Runde weiter ist bereits Chelseas Ligakonkurrent Manchester City. Der Meister zog souverän dank eines 4:0 (2:0)-Heimsiegs gegen den Zweitligisten Leeds United ins Viertelfinale des FA-Cups ein. Dabei waren der Ivorer Yaya Touré (5.) sowie die beiden argentinischen Stürmer Sergio Agüero (15., Elfmeter/74.) und Carlos Tévez (52.) für Chelsea erfolgreich.

In der Liga feierte der FC Liverpool einen ungefährdeten 5:0 (1:0)-Sieg gegen Swansea City. Steven Gerrard hatte Liverpool per Elfmetertor in der 34. Minute in Führung gebracht, in der zweiten Halbzeit bauten dann Coutinho (46.), José Enrique (50.), Luis Suarez (56.) und Daniel Sturridge (71., Elfmeter) das Ergebnis in die Höhe.

bka/dpa/sid

URL:

Mehr auf SPIEGEL ONLINE:


© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH